FRAGE:

 Kann ein Privatfahrzeug auch ein Dienstwagen sein? 

ANTWORT:

Rein rechtlich gesehen handelt es sich bei den Privatfahrzeugen nur dann um ein Dienstfahrzeug, wenn der Arbeitgeber die dienstliche Benutzung des Privatfahrzeugs anordnet. D.h. Sie können in dem Fall, dass ein Dienstwagen defekt ist und ein anderweitiges Firmenfahrzeug nicht als Ersatz zur Verfügung steht, die Anordnung treffen, dass der Mitarbeiter sein privates Fahrzeug zu dienstlichen Zwecken einsetzt.