„Der neue Juke Hybrid, der noch in diesem Jahr die Modellreihe ergänzen wird, ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu unserem strategischen Ziel, bis 2023 unsere komplette Produktpalette zu elektrifizieren“, erklärt Guillaume Cartier, Vorsitzender der Nissan AMIEO-Region (Afrika, Naher Osten, Indien, Europa und Ozeanien).

Das Antriebssystem umfasst einen speziell von Nissan entwickelten Verbrennungsmotor mit 70 kW/95 PS und 148 Nm Drehmoment und einen ebenfalls von Nissan bereitgestellten Elektromotor. Dieser entwickelt 37 kW/50 PS und 205 Nm Drehmoment.

Allianzpartner Renault steuert einen 15-kW-Hochspannungs-Startergenerator, einen Wechselrichter, die wassergekühlte 1,2-kWh-Hybridbatterie sowie das innovative Getriebe bei. Das Ergebnis ist ein Antriebsstrang, der 25 Prozent mehr Leistung als der derzeitige Benziner aufweist. Der Kraftstoffverbrauch sinkt gleichzeitig um bis zu 40 Prozent im Stadtverkehr und um bis zu 20 Prozent im kombinierten Normzyklus.

Um die Reibung zu reduzieren, verfügt das Getriebe über Klauenkupplungen anstelle herkömmlicher Synchronringe. Sie wechseln zwischen vier „Verbrenner“ und zwei „EV“-Gängen. Das Fahrzeug startet stets im Elektromodus. Die beiden E-Aggregate synchronisieren den Gangwechsel, was eine sanfte und reaktionsschnelle Beschleunigung garantiert. Um möglichst oft elektrisch zu fahren, berücksichtigt das intelligente Antriebssystem des Juke Hybrid verschiedene Parameter. In Tests hat der Coupé-Crossover im Stadtverkehr bis zu 80 Prozent der Zeit im Elektromodus zurückgelegt. Die Batterie wurde in kurzen Hybridphasen wieder aufgeladen, um anschließend wieder rein elektrisches Fahren zu ermöglichen. Die elektrische Höchstgeschwindigkeit beträgt 55 km/h – perfekt für den Stadtverkehr.

„Die Einführung des neuen Juke Hybrid in diesem Sommer erweitert die elektrifizierte Produktpalette von Nissan. Wir befinden uns mitten in einer elektrifizierten Modelloffensive, die Effizienz und Fahrspaß gleichermaßen in den Vordergrund stellt. Wie alle unsere elektrifizierten Produkte schreibt auch der Juke Hybrid die Regeln in seinem Segment neu – dank mutiger Innovationen, die mehr Leistung und mehr Effizienz bieten“, so Arnaud Charpentier, Region Vice President Product Strategy & Pricing in der Nissan AMIEO Region.