Die mit dem Konzept-Fahrzeug “Aygo X Prologue” bereits angekündigte Neuauflage des Toyota Aygo wird “Aygo X” heißen. Mit dem "X", das für "cross" steht, ergänzt das neue Modell das wachsende Crossover-Angebot der Marke. Das "X" führt die Signatur des Modells fort, die mit der zweiten Generation des Aygo im Jahr 2014 eingeführt wurde. Seit 2005 ist der Aygo das Einstiegsmodell für junge Kundinnen und Kunden in die Toyota Markenwelt.

Der neue Kompaktwagen basiert auf der erfolgreichen GA-B Plattform der Toyota New Global Architecture (TNGA), die erstmals mit dem neuen Yaris - dem aktuellen Auto des Jahres 2021 in Europa - und kürzlich mit dem neuen Yaris Cross eingeführt wurde.

Der Aygo X wurde in Europa für europäische Kunden entwickelt. Das europäische Entwicklungsteam schuf ein selbstbewusstes kompaktes Crossover, das einzigartig im A-Segment ist. Der Aygo X wird in Kolin bei Toyota Motor Manufacturing Czech Republic produziert und wird Anfang November offiziell vorgestellt.