Dank des innovativen Designs bietet der OMotion 2 eine herausragende Stabilität und die Bremsen mit ABS sorgen für zusätzliche Sicherheit. Zu den beeindruckenden Werten gehören die Reichweite von mehr als 150 km sowie die Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h. In Europa kann das Fahrzeug mit den Führerscheinklassen A1, A und B gefahren werden.

„Der OMotion 2 kombiniert das Beste aus zwei Welten“, erklärt Gründer Ola Svensson. „Er verbindet die Freiheit eines Motorrads mit der Stabilität eines Autos. Dieses Fahrzeug ist aus jedem Blickwinkel wunderschön und drückt die Persönlichkeit des Fahrers auf eine einzigartige Weise aus. Kurz gesagt: OMotion 2 bietet die perfekte Kombination aus Alltagstauglichkeit und Fahrspaß.“

Leichte Elektrofahrzeuge werden in Zukunft eine viel größere Rolle spielen, während konventionelle Autos und SUVs aus unseren Städten verbannt werden. Gleichzeitig wünschen sich Verbraucher aber ein Fahrerlebnis, das Spaß macht – auf dem Weg zur Arbeit ebenso wie in der Freizeit. OMotion 2 ist das erste von mehreren Fahrzeugen, die dieser neue Hersteller aus Schweden einführen wird. Diese völlig neue Art der Fortbewegung wurde für alle kreiert, die mit den Konventionen brechen und ihre Mobilitätsanforderungen dynamisch und stilvoll bewältigen möchten.