Frage: Beim Wechseln auf Winterräder habe ich festgestellt, dass meine Sommerreifen unregelmäßig abgefahren sind. Woran kann das liegen und was muss ich tun?

Antwort von Hans-Georg Marmit, Kraftfahrzeugexperte der Sachverständigen-Organisation KÜS: Dass die Reifen eines Fahrzeugs unterschiedlich verschlissen sind, kann verschiedene Ursachen haben. Zum Beispiel ein falscher Reifendruck: Bei zu viel Luft im Reifen wird die Mitte der Lauffläche überbeansprucht. Ist der Druck zu gering, senkt sich der mittlere Bereich des Reifens ab und die Schulterflächen werden mehr belastet und damit verschlissen. Die Herstellerangabe für den Luftdruck finden Sie zum Beispiel im Türholm, Tankdeckel oder der Bedienungsanleitung. Er sollte regelmäßig überprüft werden.

Sind mehrere Reifen einseitig abgefahren, so kann das an Ihrer Fahrweise liegen: Starkes Unter- oder Übersteuern in schnell gefahrenen Kurven können zum Beispiel die Außenschultern der Pneus besonders abnutzen. Ist lediglich ein Reifen oder eine Achse betroffen, kann es sein, dass die Spur- oder Sturzeinstellung Ihres Fahrzeugs verstellt ist. Das kann zum Beispiel beim Überfahren eines Hindernisses oder beim zu schnellen Fahren auf einen Bordstein passieren. Eine Fachwerkstatt korrigiert das, andernfalls tritt der unregelmäßige Verschleiß immer wieder auf.

Bei einzelnen Verschleißstellen über den Umfang des Reifens können entweder defekte Stoßdämpfer die Ursache sein, die den Reifen immer wieder „springen“ lassen. Aber auch ein nicht ausgewuchtetes Rad kann der Grund für stellenweise übermäßige Abnutzung sein. Beides kontrolliert ebenfalls die Fachwerkstatt. Eine Vollbremsung kann die Reifen punktuell ebenfalls besonders stark verschleißen, insbesondere, wenn das Auto kein ABS hat.

Solange die Reifen keinen zu starken Unterschied im Profil aufweisen und die Profiltiefe vorschriftsmäßig ist (Winterreifen mehr als vier Zentimeter, Sommerreifen mindestens zwei, Breitreifen drei), können diese Reifen mit dem richtigen Luftdruck weitergefahren werden. Zur Verschleißangleichung kann man sie seitengleich von vorn nach hinten wechseln – links bleibt links, rechts bleibt rechts.