Derzeit betreut die cdg Caritas Stationen bundesweit mit einem Volumen von ca. 12.000 Fahrzeugen. Die Mf-1 GmbH bietet in der Zusammenarbeit ihre klassischen Dienstleistungen Schaden- und Leasingrückläufermanagement sowie das Fuhrparkmanagement über eine digitale Plattform an.

Im Rahmen der Zusammenarbeit können die Mitglieder der cdg zudem auf die App von „MeinFuhrpark“ zugreifen.

Das Ziel ist es, die Kosten aus dem jeweiligen Segment durch die Zusammenarbeit zu reduzieren und einen Service an 365/24 zu gewährleisten.

Eine erfolgreiche Pilotphase in den letzten Monaten hat gezeigt, dass die Services, die Digitalisierung der Prozesse sowie die Abwicklungskompetenz innerhalb der Partnerschaft die gewünschte Erleichterung in der Fuhrparkverwaltung der cdg bringen.

„Wir freuen uns, für unsere Kunden einen weiteren Meilenstein in Sachen Dienstleistung implementiert zu haben", zeigt sich Markus Grams, strategischer Einkauf cdg, zufrieden.