SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Mazda Carsharing wächst

0 2019-02-11 1373

Ab sofort stehen an 164 Lidl-Filialen in Deutschland Fahrzeuge der Mazda Flotte. Damit wächst das bisherige Angebot von 51 Filialen in Nordrhein-Westfalen um 113 zusätzliche Lidl-Standorte in zwölf weiteren Bundesländern. Mazda Carsharing ist somit nun an insgesamt 339 Standorten und flächendeckend in 15 Bundesländern verfügbar. Möglich ist dies durch die Kooperation von Mazda, der Deutschen Bahn, Choice und Standort-Partnern wie Lidl.

Die Nutzung des stationsbasierten Carsharing-Angebots erfolgt vollständig über die Mazda Carsharing App oder die Flinkster App der Deutschen Bahn. Zur Verfügung stehen voll ausgestattete Modelle mit Navi der gesamten Mazda Modellpalette: Vom sportlichen Roadster Mazda MX-5 über den City-Flitzer Mazda2 bis hin zum Allround-SUV Mazda CX-5 mit großem Kofferraum-Volumen.

„Nach dem erfolgreichen Start unserer Kooperation in Nordrhein-Westfalen haben wir schnell beschlossen, das Netzwerk gemeinsam weiter auszubauen. Dabei ging es uns vor allem darum, eine unkompliziert verfügbare Mobilitätsalternative zu schaffen. Wir freuen uns, dass nun auch Kunden in weiteren Bundesländern von diesem attraktiven Angebot profitieren", erklärt Wolf Tiedemann, Geschäftsleiter Zentrale Dienste bei Lidl Deutschland.

„Wir haben in der Testphase festgestellt, dass unser breites Fahrzeugangebot und flexibles Tarifmodell, das für sehr unterschiedliche Zielgruppen konzipiert wurde, gut angenommen wird. Mit Mazda Carsharing entwickeln wir uns erfolgreich zu einem ganzheitlichen Mobilitätsanbieter", sagt Stefan Kampa, Senior Manager Retail, Fleet und Mobility bei Mazda Deutschland.

„Carsharing-Angebote sind zunehmend einfacher zu finden. Die Idee, an jenen Orten alternative Mobilitätslösungen anzubieten, wo ohnehin viele Menschen täglich vorbeikommen, funktioniert. Parkplätze beim Einzelhandel sind dabei ebenso sinnvoll, wie die Bereitstellung von Carsharing-Fahrzeugen an Bahnhöfen und zentralen Plätzen in den Städten", sagt Björn Bender, Leiter Vertrieb bei Deutsche Bahn Connect.

Das gemeinsame Carsharing-Angebot stellt, ergänzend zum öffentlichen Personennahverkehr, eine attraktive Alternative zum Privatauto dar. Die Bereitstellung der Fahrzeuge an festen Stationen, die keinen öffentlichen Parkraum belegen, unterstreicht die Nachhaltigkeit des Angebots.

Hyundai-Flottengeschäft floriert

0 2019-08-20 59

Das Flottengeschäft hat in den ersten sieben Monaten 2019 einen wichtigen Teil zum erfreulichen Gesamtergebnis von Hyundai Motor Deutschland beigetragen, das ein Wachstum von 61,2 Prozent auswies. Unter anderem zahlt sich die Strategie mit Business-Centern für den Mittelstand aus.

 

Carsharing rechnet sich doch!

0 2019-08-16 230

Die Redaktion der Süddeutschen Zeitung vermeldete es exklusiv und viele weitere Medien folgten: CarSharing sei unwirtschaftlich, entlaste den Verkehr in den Städten unmerklich, kannibalisiere andere Verkehrsangebote wie Bus, Bahn oder das Fahrrad und deshalb sei der ökologische Nutzen überschaubar. Diesen Aussagen liegt eine aktuelle Studie zugrunde, die von einer internationalen Unternehmensberatung herausgegeben wurde. 

Wallboxen-Test 2019

0 2019-08-16 236

Wer sich ein Elektroauto zulegt, braucht eine Ladestation für zuhause - eine sogenannte Wallbox. Nachdem der ADAC bereits 2018 zwölf Geräte getestet hat, wurden nun sechs weitere Wallboxen einem Systemvergleich unterzogen. Berücksichtigt wurden dabei auch Modelle, die beim ersten Test noch nicht verfügbar waren.

Trainingsprogramm für Elektromobilität

0 2019-08-16 211

Gewappnet für die Zukunft: ŠKODA AUTO bereitet Mitarbeiter, Auszubildende und die Beschäftigten von Zulieferern gezielt und systematisch auf die Anforderungen der Elektromobilität vor. Seit dem Start der Fortbildungen im Mai 2016 haben bereits mehr als 12.000 ŠKODA Mitarbeiter die speziellen Schulungen erfolgreich durchlaufen. 

Paneuropäische strategische Partnerschaft

0 2019-08-16 211

ARC Europe, der größte Lieferant und ein Pionier in B2B Straßenhilfe- und Mobilitätslösungen in Europa, sowie einer der global führenden Anbieter der EV-Ladestationen, EVBox, hat eine strategische Partnerschaft unterzeichnet, um den Stromwechsel bei der Bereitstellung von Ladestation-Unterstützung zu verbessern.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden