Bereits ab der Ausstattungsvariante Zen besticht der Twingo Electric durch das Online-Multimediasystem Easy Link mit einem 7-Zoll-Touchscreen und einer serienmäßigen Klimaautomatik. Für den Fahrkomfort sorgen unter anderem der höhenverstellbare Fahrersitz und das höhenverstellbare Lenkrad.

Der Twingo Electric Intens punktet serienmäßig unter anderem mit attraktiven 15-Zoll-Leichtmetallrädern, Lederlenkrad und dem Tempopiloten mit Geschwindigkeitsbegrenzer.

Die Ausstattungsvariante Vibes überzeugt zusätzlich mit dem serienmäßigen Navigationssystem, beheizbaren Vordersitzen und einer Einparkhilfe hinten mit Rückfahrkamera.

Mit dem neuen Twingo Electric schreibt Renault seine Elektrostrategie konsequent fort. Die batterieelektrische Variante des seit 1992 in drei Modellgenerationen und rund vier Millionen Exemplaren produzierten City-Cars basiert auf der gleichen Plattform wie die aktuelle Version mit Verbrennungsmotor.

Der kompakte Fünftürer mit einem 60 kW/82 PS starken Elektromotor im Heck erweist sich mit seinem Wendekreis von 8,6 Metern als echter Stadtflitzer und bietet in seinem modular nutzbaren Innenraum viel Platz für vier Erwachsene. Der in zahlreichen Möglichkeiten personalisierbare Twingo Electric bietet dabei einen Kofferraum, der auf bis zu 980 Liter vergrößert werden kann.

Der neue Renault Twingo Electric verfügt über eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 22 kWh, die eine Reichweite von kombiniert bis zu 190 Kilometern und im Stadtverkehr von bis zu 270 Kilometern nach WLTP-Testzyklus ermöglicht . Vom Renault ZOE übernimmt der Twingo Electric das Batterieladesystem CHAMELEON CHARGER, das die Energieversorgung des Akkus mit einer breiten Spanne von Ladeleistungen und Stromstärken erlaubt.

Die Versionen Twingo Electric Life, Zen, Intens und das neue Modelljahr (MY21) Vibes sind bereits in die „Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge” des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle aufgenommen und profitieren vom Renault Elektrobonus in Höhe von 10.000 Euro .