Die am 10. Oktober debütierende neue, vierte Generation des Kia Sorento kostet in Verbindung mit dem 148 kW/202 PS starken 2,2-Liter-Diesel und Frontantrieb ab 35.707 Euro (netto). Die Vollhybrid-Kombination aus 1,6-Liter-Benziner und E-Motor mit 169 kW/230 PS Systemleistung ist ab rund 36.552 Euro (netto) zu haben. Die Preise gelten für die Basisversion Edition 7. Ab Werk verfügt er über zahlreiche Assistenten wie Stauhelfer, adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und aktivem Spurhalteassistenten. Dazu gibt es unter anderem ein digitales Kombiinstrument, DAB, Zweizonenklimaanlage, Rückfahrkamera und ein beheizbares Lenkrad.

Wer das 4,81 Meter lange SUV mit Allrad ordern möchte, muss zur zweiten Ausstattungsversion „Vision“ greifen und mindestens 39.741 Euro (netto) für den Selbstzünder und 40.603 Euro (netto) für die Hybridversion anlegen. Eine Plug-in-Variante folgt Anfang nächsten Jahres.