Für den DS 7 Crossback ist nun ein weiterer Plug-in-Hybridantrieb zu haben. Im E-Tense 225 arbeiten ein 1,6-Liter-Benziner sowie ein Elektromotor zusammen und leiten eine Systemleistung von 165 kW/225 PS Richtung Vorderachse. Die von außen aufladbare 13,2 kWh große Batterie im Unterboden soll dem SUV eine elektrische Reichweite von bis zu 55 Kilometern ermöglichen. Den Kraftstoffverbrauch auf 100 Kilometern gibt der Hersteller mit 1,6 Litern an. 

Preise nennt DS noch nicht. Die neue Variante dürfte sich jedoch unterhalb von 45.000 Euro einordnen und somit deutlich günstiger sein als das weiterhin für knapp 50.300 Euro angebotene Top-Modell mit 221 kW/300 PS starkem Plug-in-Hybrid und elektrischem Allradantrieb. Die technisch verwandten Schwestermodelle von Opel und Peugeot kosten 44.100 Euro bzw. 42.150 Euro.