SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Richtungsweisend

0 2020-01-13 319

Ohne das Wissen über seine exakte Position kann kein automatisierter Pkw sicher fahren. Hyundai will, dass sich Autos künftig über den Mobilfunk orientieren.

Autonome Autos müssen immer ganz genau wissen, wo sie sich gerade befinden. Ein neues Ortungssystem des Automobilherstellers Hyundai sowie der Zulieferer Valeo und Hexagon soll nun den Standort deutlich exakter bestimmen können als die herkömmliche Satellitentechnik GPS. Möglich macht das ein Netz von stationären Mobilfunk-Einheiten, deren exakte Position bekannt ist und die somit als Orientierungspunkte dienen. Die Lokalisierung eines mit der entsprechenden Funktechnik ausgerüsteten Fahrzeugs soll zentimetergenau möglich sein, klassisches GPS kann dagegen um einige Meter variieren.

Die „High-Precision Positioning“ genannte Technik ist nicht allein für das vollautonome Fahren gedacht, sondern soll auch schon bei teilautomatisiertem Autos helfen, den Verkehrsfluss und die Sicherheit zu erhöhen. So lassen sich etwa Staudaten an die Kommunen weiterleiten oder Unfallwarnungen an andere Fahrzeuge verbreiten. Premiere soll die auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas präsentierte Technik fahrzeugseitig bereits in diesem Jahr beim Hyundai Sonata feiern.

Auch andere Hersteller arbeiten an ähnlichen Systemen für die Lokalisierung von Fahrzeugen und die Kommunikation von Autos untereinander. Bislang konnte sich die Branche aber noch nicht auf einen einheitlichen Standard einigen. Neben Mobilfunktechnik ist auch ein WLAN-Ansatz in der Diskussion. Letzteren präferiert unter anderem VW, wo die entsprechende Technik an Bord des neuen Golf in Kürze auf die Straße kommt.

Video: Mazda MX-30 - Flotte Fakten

0 2020-01-20 198

Auch Mazda hat mit dem neuen MX-30 ab sofort ein batterieelektrisches Fahrzeug im Programm.

Weitere Antriebsoptionen

0 2020-01-20 125

Im Frühjahr 2020 führt BMW für gleich mehrere Baureihen neue Antriebsoptionen ein. Unter anderem wird es einen neuen Basisbenziner für den 3er sowie einen Mild-Hybrid-Diesel für 3er, X3 und X4 geben. Bei letzterem handelt es sich um einen im Herbst 2019 im 5er eingeführten Zweilitervierzylinder mit 140 kW/190 PS, der über einen 8 kW/11 PS starken 48-Volt-Startergenerator und Zusatzbatterie verfügt. Diese Technik sorgt für bessere Beschleunigung und senkt per Rekuperation den Verbrauch.

Neue Hybrid-Vans

0 2020-01-20 115

Bei großen Modellen setzt Ford auf eine sanfte Elektrifizierung. Die Vans S-Max und Galaxy sollen Anfang 2021 mit klassischem Vollhybridantrieb auf den Markt kommen, verzichten dabei auf die Möglichkeit der externen Aufladung. Das Antriebssystem aus 2,5-Liter-Benziner und Elektromotor soll 147 kW/200 PS leisten, Angaben zum Verbrauch macht der Hersteller nicht. Auch die Preise sind nicht bekannt.

Scoutline für den Kamiq

0 2020-01-20 151

Mit Offroad-Optik, aber ohne Allradtechnik wartet ab Juni der Skoda Kamiq in der neuen Ausstattungslinie „Scoutline“ auf. Erkennungszeichen des Mini-SUV sind schwarze Radhausverkleidungen, eine Frontschürze mit Unterfahrschutz und 17-Zoll-Felgen. Darüber hinaus zählen LED-Heckleuchten, Aluminiumpedale und Lederlenkrad zur Ausstattung. Für den Antrieb stehen alle Benziner und Diesel der Baureihe mit bis zu 110 kW/150 PS zur Wahl. Preise nennt der Hersteller nach der Premiere auf dem Genfer Salon (5. bis 15. März).

Stonic wird zum Schnäppchen

0 2020-01-20 130

Dank eines neuen Einstiegsmotors sinkt der Basispreis für das Sondermodell Kia Stonic „Dream-Team Edition“ um rund 2.500 Euro. In Verbindung mit dem 62 kW/84 PS starken 1,2-Liter-Benziner ist das Mini-SUV nun für 18.490 Euro zu haben. Bislang startete das Leistungsangebot bei 74 kW/100 PS.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden