SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Unter Strom

0 2019-06-06 771

Citroen spendiert seinem Transporter Jumper eine Frischzellenkur. Dabei wird das Nutzfahrzeug auch einen Elektroantrieb erhalten.

Der Schwerpunkt der Modellpflege liegt auf der Überarbeitung des Motorenangebots. Daneben gibt es nun moderne Assistenzsysteme und neue Ausstattungspakete.

Sukzessive verabschiedet sich Citroen vom bisherigen Zweiliter-Diesel. Dieser wird durch ein 2,2-Liter-Triebwerk ersetzt, das in den Ausbaustufen mit 88 kW/120 PS, 103 kW/140 PS oder 121 kW/165 PS zur Verfügung steht. Der Motor erfüllt die Abgasnorm Euro 6d-temp. Im Herbst feiert zudem eine Elektrovariante mit bis zu 270 Kilometern Reichweite Premiere.

Einzug halten nun ein Spurhaltehelfer mit Verkehrszeichenerkennung und Fernlichtautomatik, eine Fußgängererkennung sowie ein Totwinkelassistent. Flottenkunden können nun mittels eines Telematik-Systems leichter den Standort und den Verbrauch ihrer Fahrzeuge überwachen.

Der Kastenwagen ist in nun auch in den Versionen „Worker“ und „Driver“ erhältlich. „Worker“ richtet sich an Kunden, die oft auf schlechten Straßen unterwegs sind und hohe Lasten transportieren. Zum Serienumfang zählen unter anderem verstärkte Federung, Unterfahr- und Motorschutz, Grip-Control und Ganzjahresreifen. Als „Driver“ hat der Jumper unter anderem Klimaanlage, Navi, Doppelbeifahrersitzbank, Nebelscheinwerfer und Geschwindigkeitsregler an Bord.

Preise nennt der Hersteller nicht, sie dürften aber wie gehabt bei rund 26.000 Euro netto / 31.200 Euro brutto für das Einstiegsmodell beginnen.

Video: Volkswagen ID.3 & e-up! - Weltpremiere

0 2019-09-17 78

Die neuen Volkswagen ID.3 und Up! bilden das starke Elektroduo des Wolfsburger Traditionskonzerns.

Seat Mii günstigster Elektro-Floh des Trios

0 2019-09-19 33

Das E-Auto-Trio aus dem VW Konzern wird komplett mit dem Seat Mii und Skoda Citigo. Nachdem auf der IAA schon die Preise für den e-up! verkündet wurden, stehen nun die Preise der Importeursmodelle fest: Am günstigsten gibt es den Seat Mii Electric für 20.650 Euro.

Effiziente Nutzung möglich

0 2019-09-19 33

Plug-in-Hybride im Fuhrpark kommen mehr und mehr im Fuhrpark vor, insbesondere seit für sie auch die Halbierung des 1%-Steuersatzes gilt. Bisher wurden sie nur halbherzig nachhaltig und effizient genutzt. Nun könnte sich die Ladewahrscheinlichkeit verbessern, denn eine neue Technikgeneration sorgt für bessere Voraussetzungen.

Dritte Generation

0 2019-09-17 57

Größer und mehr Technik an Bord: So präsentiert sich die nächste Generation des Crossover-SUV von Ford, der Kuga. Die Preise liegen nun oberhalb von 30.000 Euro.

Mit neuer Front

0 2019-09-17 57

Das 2,2-Liter-Diesel-Aggregat ist künftig der einzige Antrieb im Mitsubishi L 200, der mit einem umfassenden Facelift nun vorgestellt wurde. 

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden