Citroen weitet das Angebot seiner speziell für Handwerker und Paketdienstfahrer angebotenen Varianten Transline Solution und Workline Solution auf den Stadtlieferwagen Berlingo aus.

Als Modell Transline Solution verfügt der französische Kastenwagen über einen professionellen Ladungssicherungsausbau, der von dem Spezialisten Würth ausgeführt wird. Diese 4,40 Meter lange Modellvariante ist mit Dieselmotoren im Leistungsspektrum von 55 kW/75 PS bis zu 96 kW/131 PS erhältlich und kostet ab 18.200 Euro netto / 21.660 Euro brutto. Damit liegt die Ausbauversion 2.000 Euro netto / 2.380 Euro brutto über den Preisen des Kastenwagens.

Als Workline Solution kommt zu den Ladungssicherungsmodifikationen der Transline-Versionen noch ein Schubladenmodul für den Laderaum. Diese Variante ist mit dem 4,75 Meter langen Berlingo XL kombinierbar und in Verbindung mit dem 73 kW/99 PS starken Selbstzünders ab 23.400 Euro netto / 27.850 Euro brutto zu haben. Der Aufpreis gegenüber dem vergleichbaren Standard-Berlingo beträgt 2.580 Euro netto / 3060 Euro brutto.