Synonym für Fahrzeughalter. Regelmäßig ist derjenige der verantwortliche Halter, der tatsächlich - vornehmlich wirtschaftlich - über die Ingebrauchnahme des Kraftfahrzeugs bestimmen kann. Hier geht es um die rechtliche Zuordnung des Kraftfahrzeugs als Gefahrenquelle. Maßgebliche Kriterien für die Haltereigenschaft sind der Gebrauch für eigene Rechnung und die tatsächliche Verfügungsgewalt, die ein solcher Gebrauch voraussetzt. Jemand hat ein Fahrzeug für eigene Rechnung in Gebrauch, wer die Nutzungen aus dessen Verwendung zieht und jedenfalls die laufenden Kosten dafür bestreitet. Die erforderliche Verfügungsgewalt liegt vor, wenn der Benutzer des Fahrzeugs Anlass, Ziel und Zeit seiner Fahrten selbst bestimmen kann. Bei der Haltereigenschaft sind funktional vier Zuordnungsaspekte zu differenzieren, die alle in einer Person zusammentreffen können, aber nicht müssen; es können auch vier verschiedene Personen diese Funktionen inne haben: •    Eigentümer •    Besitzer •    Fahrzeugführer / Fahrer •    Halter.