„car2go elektrisiert Stuttgart und ist ein erfolgreicher und sichtbarer Teil des Schaufensters Living Lab BWe mobil“, sagt Robert Henrich, Geschäftsführer der Daimler Mobility Services GmbH. „Mit Deutschlands größter elektrischer Carsharingflotte bieten wir schon heute Lösungen für die Mobilität von morgen – und das in der Heimatstadt des Automobils.“ Noch in diesem Jahr wird car2go in Folge des Ausbaus der öffentlichen Ladeinfrastruktur sein Geschäftsgebiet auf die Region Stuttgart ausweiten. In einem ersten Schritt werden in der kommenden Woche große Teile der Städte Esslingen, Böblingen, Sindelfingen und Gerlingen in das Stuttgarter car2go Geschäftsgebiet eingebunden. Fahrten sind dann innerhalb und auch zwischen den genannten Städten und der Landeshauptstadt möglich. Die Fahrzeuge können dann auch dort von registrierten Kunden unabhängig von Mietstationen jederzeit angemietet und nach beliebig langer Nutzung auf allen öffentlichen Parkflächen wieder abgestellt werden. Gleichzeitig wird die Zahl verfügbarer car2go Fahrzeuge auf insgesamt 500 smart fortwo electric drive erhöht. 

Zum Aufladen der car2go stehen im erweiterten Geschäftsgebiet rund 50 zusätzliche Ladesäulen zur Verfügung. Die Elektrofahrzeuge müssen jedoch nicht nach jeder Miete wieder an eine Ladestation angeschlossen werden. Erst wenn die Ladekapazität des Fahrzeugs einen bestimmten Schwellenwert unterschreitet, werden die Kunden gebeten, eine Ladesäule anzufahren – und hierfür mit car2go Freiminuten belohnt.

Als weltweit erstes voll-flexibles Automietsystem für urbane Ballungsräume ist car2go der Marktführer im Bereich des standortunabhängigen Carsharing. Inzwischen nutzen über 500.000 Kunden die Zweisitzer in den 25 verschiedenen Standorten. Mit den aktuell rund 10.000 Fahrzeugen – darunter über 1.100 mit batterieelektrischem Antrieb – wurden inzwischen mehr als 17 Millionen vollautomatische Mietvorgänge absolviert. Betrieben wird car2go in Stuttgart durch die car2go Europe GmbH – einem Gemeinschaftsunternehmen zwischen der Daimler Mobility Services GmbH und Europas größtem Autovermieter Europcar.