Die Werkstattkette Euromaster, Tochtergesellschaft der Michelin Group, überzeugt auch 2022 mit ihrem erfolgversprechenden Wachstumskonzept für Franchise-Partner: Das Netzwerk wächst erneut um zwei neue Partnern in Deutschland und einen in Österreich. Fünf bereits bestehende Verträge wurden für mindestens fünf weitere Jahre verlängert.

 

„Unsere Leistungsbausteine stehen vor allem in herausfordernden wirtschaftlichen Zeiten für klare Wachstumsperspektiven. In unserem Netzwerk profitieren Einzelunternehmen von zahlreichen Angeboten, für die keine eigenen Investitionen erforderlich sind und die ihnen neue wirtschaftliche Möglichkeiten bieten“, erklärt Dr. David Gabrysch, Geschäftsführer Euromaster Deutschland und Österreich, den großen Zulauf.

 

Zum 1. September 2022 schließt sich die Full Service-Werkstatt Autoservice Güstrow in Güstrow dem Euromaster-Netzwerk an, zum 1. Oktober 2022 kommt das Schöneberger Autohaus Lau in der Probstei hinzu. In Österreich hat sich die KFZ-Fachwerkstatt Fleck & Flecker in Lieboch entschieden, ab 1. Oktober 2022 unter Euromaster-Flagge zu firmieren.

 

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit in der Vergangenheit hat Auto Bottke in Helmstedt, Reifen & Auto Service Lindenberg in Staßfurt, KFZ-Partner in Göppingen und R+R Reifen und Räder mit zwei Betrieben in Hilden dazu bewogen, ihre Franchise-Verträge für mindestens fünf weitere Jahre zu verlängern. Reifen & Auto Service Lindenberg und R+R Reifen und Räder haben nach zehn Jahren im Euromaster-Netzwerk bereits zum zweiten Mal verlängert.

 

„Es ist die Mischung aus der starken Marke des europäischen Marktführers, einem großen und loyalen Kundenstamm und einem innovativen Leistungsportfolio, das kontinuierlich weiterentwickelt wird, die Euromaster zu einem attraktiven Netzwerkpartner macht“, sagt Markus Popp, Direktor Franchise Euromaster Deutschland und Österreich. „Unser Konzept steht für Wachstum und wirtschaftlichen Erfolg.“