Der Ganzjahresreifen von Apollo soll im Vergleich zum Vorgänger in allen Disziplinen verbessert worden sein. Unter anderem soll die neue Profilmischung durch eine hohe Menge an Terpen-Harzen haltbarer geworden sein. Das verringerte Luftverhältnis und der optimierte Reifenhohlraum führen zu einer ausgeglichenen Druckverteilung, wodurch ein gleichmäßigerer Reifenverschleiß gewährleistet sein soll und die Lebensdauer damit um mehr als 20 Prozent steigen. Der Allwetterreifen wurde speziell für europäische Straßen entwickelt und ist mit dem Dreispitz-Schneeflocken-Symbol ausgestattet, das seine Eignung für den Einsatz im Winter in ganz Europa bestätigt und somit auch als Winterreifen in Deutschland zugelassen ist. Der neue Quatrac wird zunächst in 15 Zoll und 16 Zoll in 39 Größen erhältlich sein. Anfang 2021 soll, laut Hersteller, eine Erweiterung folgen.