SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

150 Cadillacs für Hertz Deutschland

0 2018-12-21 1359

Die Hertz Autovermietung wird in Deutschland exklusiver Vermieter der Automarken Cadillac und Chevrolet von General Motors und steuert zum Start 150 Cadillacs der Modelle Escalade, XT5 und CT6 in seine Mietwagenflotte ein. Der Premium-SUV Escalade wird Teil der Hertz Prestige Collection und mit Marken- und Modellgarantie anmietbar. Der Startschuss der exklusiven Partnerschaft erfolgte bei der Übergabe der ersten Cadillac-Fahrzeuge an Hertz im Dezember 2018 in Frankfurt am Main. Die ersten Chevrolet-Modelle werden im Frühjahr 2019 zur Flotte hinzustoßen.

Joachim Verheugen, Director Fleet Acquisition bei der Hertz Autovermietung, sagt: „Die Marke Cadillac ist legendär, sie ist ein Symbol für Premiumfahrzeuge made in USA und steht seit jeher Pate für Träume von großen Roadtrips durch die Staaten. Als Autovermieter mit US-amerikanischer Tradition freuen wir uns deshalb besonders über diese exklusive Partnerschaft, die unseren Kunden besondere Fahrerlebnisse und den Traum von Amerika nach Deutschland bringt.“

Felix Weller, Vice President Cadillac Europe, ergänzt: „Das exklusive Cadillac-Angebot von Hertz ermöglicht uns, unsere Modelle von einem erweiterten Kundenkreis erleben zu lassen und damit unsere Markenbekanntheit weiter zu steigern. Wir freuen uns, diesen für uns wichtigen Schritt zusammen mit Hertz, einem der anerkanntesten Autovermieter der Welt, gehen zu können.“

Star des neuen Mietwagenangebots ist der Premium-SUV Escalade, von dem 65 Exemplare in der Farbe Crystal White Tricoat in die Hertz-Flotte aufgenommen werden. Das edle Interieur des 7-Sitzers besticht durch seine Holzausstattung in Sumi Black und die Semianilin-Opusledersitze in Jet Black, die Fahrer und Beifahrer nicht nur zahlreiche Einstellmöglichkeiten, sondern auch verschiedene Massagefunktionen bieten. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem 6.2-l-V8 mit 426 PS und einem 8-Gang-Automatikgetriebe mit manuellem Schaltmodus. Zu den weiteren Ausstattungshighlights zählen Kopfstützen mit integrierten DVD-Bildschirmen, ein gekühltes Aufbewahrungsfach in der Mittelkonsole und elektrisch ausfahrbare Trittbretter. Der Cadillac Escalade zählt bei Hertz zur Prestige Collection und ist bundesweit an 20 Hertz-Standorten mit Marken- und Modellgarantie anmietbar.

Neben dem Premium-SUV sind ab sofort zwei weitere Cadillac-Modelle bei Hertz verfügbar: Vom populären Crossover XT5 werden insgesamt 75 Fahrzeuge deutschlandweit an allen Hertz-Standorten verfügbar sein. Vom aktuellen Flaggschiff des Cadillac-Portfolios, der CT6 Limousine, werden zehn Modelle exklusiv in Frankfurt und München zur Anmietung bereitstehen. Alle Fahrzeuge der Marke Cadillac bei Hertz sind selbstverständlich mit Automatikgetriebe ausgestattet.

Die Cadillac-Modelle können ab sofort via App, auf der Website www.hertz.de, über die telefonische Reservierungszentrale oder direkt vor Ort reserviert und gebucht werden. Zur Anmietung stehen die Modelle ab Januar 2019 bereit.

Humbaur ist jetzt VanPartner von Mercedes-Benz

0 2019-06-24 54

Humbaur hat mit seinen FlexBox-Fahrzeugaufbauten einen weiteren Nutzfahrzeughersteller überzeugt: Der Gersthofener Hersteller hat den exklusiven Status Mercedes-Benz VanPartner erreicht und wird damit als empfohlener Auf- und Umbaupartner im Web-Portal „Mercedes-Benz Conversion World“ gelistet.

Carsharing-Kooperation

0 2019-06-24 49

Choice Spain & Portugal, die iberische Tochtergesellschaft des Nürnberger Mobilitätsdienstleisters Choice, und Jaguar Land Rover Spanien starten unter dem Titel „ShareLandRover“ eine gemeinsame Carsharing-Kooperation. Erste Aktion dieser Zusammenarbeit ist ein ausgedehntes Probefahrt-Event für den neuen Range Rover Evoque.

Neue Navi-App

0 2019-06-13 257

Navigations-Apps für das Smartphone sind nicht neu, haben aber im Vergleich zu den Navigationssystemen oft den Nachtteil, dass eine Internetverbindung erfordlich ist, um das Kartenmaterial aufzurufen. TomTom möchte nun mit Offline-Karten zahlungswillige Smartphone-Nutzer für die "Tomtom Go Navigation App" begeistern.

Unfälle in der Stadt

0 2019-06-13 213

Obwohl die Unfallzahlen in Europa weiter sinken, sind sie gerade in den Städten noch zu hoch. Dabei sinkt insbesondere für Fußgänger und Radfahrer das Gefährdungspotential noch zu langsam, das kritisiert nun der europäische Verkehrssicherheitsrat ETSC.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden