E.ON Drive und Mazda erweitern das Wallbox-Angebot für Mazda Kunden. Mit der „E.ON Drive vBox smart" steht Käufern des vollelektrischen Mazda MX-30 (kombinierter Stromverbrauch nach NEFZ: 17,3 kWh/100 km; CO₂-Emissionen: 0 g/km) ab sofort ein neues, KfW-förderfähiges* und intelligentes Wallbox-Modell mit einem Einstiegspreis von 629 Euro zur Verfügung. Im Rahmen der Kooperation zwischen E.ON und Mazda können Kunden zudem die fachmännische Installation der Wallbox beauftragen sowie zu günstigen Konditionen den passenden Ladetarif E.ON Drive Easy für das Laden unterwegs abschließen.

Die neu ins Angebot aufgenommene Wallbox verfügt über 11 kW Ladeleistung und kann auf Wunsch bequem über die kostenlose E.ON Drive App gesteuert werden. So können die Ladevorgänge einfach über das Smartphone kontrolliert und ausgewertet werden. Die dazu notwendige Vernetzung der Box erfolgt flexibel entweder kabellos über WLAN oder per LAN-Kabel. Die Kunden können außerdem zwischen einer Wallbox-Ausführung mit bzw. ohne festem Ladekabel wählen. Käufer des Mazda MX-30, die sich für eine E.ON Wallbox entscheiden, profitieren von einem Kundenvorteil von bis zu 90 Euro im Vergleich zum regulären Preis und erhalten zusätzlich zur 24-monatigen Herstellergarantie eine Garantieverlängerung von sechs Monaten.

Ergänzt wird das E.ON Wallbox-Angebot auf Wunsch durch fachmännische Installationsdienstleistungen. Rundum-Komfort bietet das E.ON Drive Installationspaket für 879 Euro: Es umfasst neben der Installationsvorbereitung die Leitungsverlegung mit bis zu 15 Meter Anschlusskabel, falls nötig bis zu zwei Mauerdurchbrüche sowie die Montage und Inbetriebnahme der Wallbox. Eventuelle Zusatzaufwände werden nach einer transparenten Preisliste abgerechnet. Alternativ ist ein Vor-Ort-Check für 299 Euro möglich. Hier prüft ein E.ON Servicepartner individuell die Voraussetzungen für eine bestmögliche Ladelösung und erstellt danach ein individuelles Angebot.

Damit auch längere Fahrten entspannt möglich sind, bieten E.ON und Mazda den Kunden einen passenden Ladetarif an, der das Laden an rund 34.000 Ladepunkten in ganz Deutschland ermöglicht. Besonders nutzerfreundlich: Die E.ON Drive App – mit der sich auch die heimische Wallbox steuern lässt – zeigt unterwegs übersichtlich den Weg zur nächsten Ladestation sowie deren aktuelle Auslastung und die jeweils gültigen Preise. Auch der Ladevorgang wird bequem per App gesteuert. Bei technischen Fragen hilft eine 24-Stunden-Hotline kompetent weiter. Für Mazda-Fahrer entfällt dauerhaft die sonst übliche monatliche Grundgebühr von 4,95 Euro für E.ON Drive.

E.ON und Mazda bieten Kunden damit vom Ladetarif für unterwegs bis zur Wallbox für zu Hause alle Leistungen rund um die Elektromobilität mit ihrem Mazda MX-30 aus einer Hand zu besonders attraktiven Konditionen. Dabei wird die Bestellabwicklung den Kunden so einfach wie möglich gemacht: Sie können den Ladetarif, die Wallbox und die gewünschten Installationsservices direkt online bestellen.

* Weitere Informationen zu den Fördervoraussetzungen der KfW: https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestehende-Immobilie/F%C3%B6rderprodukte/Ladestationen-f%C3%BCr-Elektroautos-Wohngeb%C3%A4ude-(440)/