Die S-Klasse lässt sich mit fast allen Sinnen – Sehen, Fühlen, Hören und Riechen – erleben und bietet zugleich eine Vielzahl von Innovationen, zum Beispiel in Sachen Fahrerunterstützung, Schutz und Interaktion. Das Fahrassistenz-Paket und das Infotainmentsystem MBUX mit dem Sprachassistenten „Hey Mercedes“ bringen viele neue Funktionen mit und sind beide serienmäßig integriert. Optisches Highlight im Innenraum ist das große Zentral-Display im Hochformat. In Deutschland ist dieser Bildschirm serienmäßig mit OLED-Technologie ausgerüstet.

Hier die wichtigsten Sonderausstattungen im Überblick:

  • Das neue 3D-Fahrer-Display (1.148,40 Euro) ermöglicht auf Knopfdruck erstmals eine räumliche Szenenwahr­nehmung mit echter Tiefenwirkung durch Eye-Tracking.
  • Beeindruckend ist ebenso das sehr große Head-up-Display mit Augmented-Reality-Inhalten (3.468,40 Euro – im Paket mit 3D-Fahrer-Display).
  • Mithilfe von Kameras in der Dachbedieneinheit und lernenden Algorithmen erkennt der MBUX Interieur-Assistent (626,40 Euro) zahlreiche Bedienwünsche.
  • Die Aktive Ambientebeleuchtung (916,40 Euro) mit rund 250 LEDs ist in die Fahrassistenzsysteme eingebunden und kann deren Warnungen optisch unterstützen. Darüber hinaus ist eine Rückmeldung bei der Bedienung der Klimatisierung oder des Sprachassistenten „Hey Mercedes“ möglich.
  • Der Fondairbag (580 Euro) kann bei schweren Frontalkollisionen die Belastungswerte auf Kopf und Nacken für die angeschnallten Insassen auf den äußeren Rücksitzplätzen deutlich reduzieren.
  • Dank Hinterachslenkung (1.508 Euro) fühlt sich die S-Klasse in der Stadt so handlich an wie ein Kompaktwagen.
  • Die revolutionäre Scheinwerfertechnologie DIGITAL LIGHT (2.192,40 Euro) ermöglicht ganz neue Funktionen, etwa die Projektion von Hilfsmarkierungen oder Warnsymbolen auf die Fahrbahn.

Individuelle Finanzierungs- und Nutzungsmodelle

Die Bandbreite des Angebots der Daimler Mobility AG für die neue Mercedes-Benz S-Klasse reicht vom mehrjährigen Finanzierungsvertrag über flexibles Leasing, Langzeit- und Kurzzeitvermietung bis zu On-Demand Mobilitätslösungen sowie einer In-Car-Payment Funktion:

  • Mit einem effektiven Jahreszins von 3,99% bietet die Mercedes-Benz Bank Gruppe einen zinsgünstigen Kredit für die neue Premium-Limousine.
  • Das Kilometerleasing der Mercedes-Benz Bank Gruppe für die neue S-Klasse gibt es zu attraktiven Konditionen.
  • Für flexible und kurzzeitige Einsätze ist die S-Klasse tageweise über Mercedes-Benz Rent zu mieten.
  • Firmenkunden erhalten über die Athlon Germany GmbH ein Full-Service-Leasing inklusive Tankkartenservice für Dienstwagen-Berechtigte sowie regelmäßiger Kontrolle der Führerscheine.
  • Kunden von FREE NOW können die S-Klasse als Taxi per App bestellen und über das Smartphone bezahlen.
  • Für Flughafen-Transfers und längere Business-Trips mit der S-Klasse eignet sich der Chauffeur- und Concierge-Dienstleister Blacklane.
  • In der neuen S-Klasse kann der Fahrer über Mercedes pay Zahlungen für Parkgebühren oder kostenpflichtige Mercedes me connect Dienste direkt über das Multimediasystem MBUX oder bequem per App abwickeln.