In der „First Edition“ verfügt der kompakte Tscheche unter anderem über das große Infotainment-System, 17-Zoll-Felgen und elektrisch einstellbare Sitze. Die Preisliste startet bei 29.750 Euro für die Limousine mit dem 81 kW/110 PS starken 1,0-Liter-Dreizylinderbenziner, der Kombi kostet 700 Euro mehr.

Alternativ sind für den Antrieb ein 110 kW/150 PS starker 1,5-Liter-Vierzylinderbenziner sowie zwei 2,0-Liter-Vierzylinderdiesel mit 85 kW/115 PS und 110 kW/150 PS zu haben. Den Preisvorteil gegenüber dem Einzelkauf der Extras gibt der Hersteller mit bis zu 1.410 Euro an.

Die ebenfalls ab sofort bestellbare Standardversion der Octavia-Limousine kostet ab 27.360 Euro, im Sommer ergänzt ein Basismodell für 21.600 Euro das Angebot. Der Kombi ist schon etwas länger bestellbar, ihn gibt es zunächst ab 28.060 Euro, später für 22.300 Euro.