Schon im letzten Jahr startete die Zusammenarbeit mit MILES, dem größten konzernunabhängigen Carsharing-Anbieter in Deutschland. Durch die neue Partnerschaft werden bis Ende April bis zu 1.000 wheego-Fahrzeuge in Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf und Duisburg das Portfolio zum kontaktlosen Anmieten im Freefloating erweitern. Diese sind mit allen Android und iOS-Geräte über die billiger-mietwagen.de-App buchbar. Insgesamt sind so deutschlandweit mittlerweile knapp 10.000 Carsharing-Fahrzeuge in acht Städten zentral buchbar, was den Buchungs- und Auswahlprozess für alle Kund:innen deutlich vereinfacht.

Sven Ahrens, Geschäftsführer von billiger-mietwagen.de, kommentiert:„Durch die Kooperation mit wheego können wir unser Angebot deutlich vergrößern und noch mehr Carsharing-Optionen an einem Punkt zusammenfassen. Unser Ziel ist es, dass Kundinnen und Kunden in Zukunft immer weniger Apps benötigen, um Fahrzeuge von verschiedenen Anbietern nutzen zu können.

Hubert Terstappen, Geschäftsführer von wheego, ergänzt:Wir wollen es den Menschen wieder einfacher machen, an ein Auto zu kommen, wenn sie eins brauchen - egal ob für eine Minute oder ein Leben lang. Für dieses Ziel ist die Kooperation mit billiger-mietwagen.de ein echter Meilenstein. Ein weiteres Puzzleteil auf dem Weg, Mobilität und die klassische Autovermietung hybrid zu denken.