DCS bietet unkomplizierten Zugang und einfache Zahlungslösungen für das Laden von E-Fahrzeugen und stützt sich dabei auf ein Netz von mehr als 280.000 Anschlüssen in Europa und Japan. DCS ist der Anbieter hinter vielen namhaften OEM-Ladediensten (zum Beispiel von BMW Charging, Mercedes Me Charge oder Charge my Hunday) als auch von der Flottenlösung CHARGE NOW for BUSINESS.HERE ist der führende Anbieter von ortsbezogenen Daten, digitalen Karten und Navigationstechnologie für die globale Automobilindustrie. Zu den Produkten und Diensten des Unternehmens für E-Fahrzeuge gehören HERE EV Charge Points und EV Routing. HERE EV Charge Points beinhaltet Informationen zu über 702.000 Anschlüssen für E-Fahrzeuge, inklusive Informationen zu Standort, Anbieter der Ladestation, Echtzeit-Verfügbarkeit der Ladegeräte, Art des Anschlusses und Preisen. HERE EV Routing schlägt die beste Route für E-Fahrzeuge vor. Streckenplanung und Schätzung der Batteriereichweite basieren dabei auf genauen Daten zu Topographie, Straßengeometrie, Echtzeitverkehrsinformationen und Verkehrsmustern. Zusätzlich bezieht der Dienst das Ladeprofil eines Fahrzeugs und dessen Energieverbrauchsmodell mit ein. Außerdem kann er an verschiedene Fahrstile, Lasten und Wetterbedingungen angepasst werden.Die Zusammenarbeit von HERE und DCS ermöglicht es Automobilherstellern, ihren Kunden ein nahtloses und ganzheitliches Nutzererlebnis für ihre E-Fahrzeuge anzubieten. DCS bringt dabei seine Expertise hinsichtlich des Zugangs zu Ladestationen, der Authentifizierung von Ladevorgängen, der Buchung und der Bereitstellung entsprechender Zahlungs- und Abrechnungsdienste ein. HERE bietet digitale Karten, die den Anforderungen der Automobilindustrie entsprechen, Informationen zu sogenannten Points of Interest und Routingtechnologien. Die Dienste von DCS sollen in das HERE SDK integriert werden. Eine Integration in die Navigationsapp HERE WeGo für Privatpersonen wird derzeit ebenfalls geprüft.„Wir arbeiten sehr eng mit fast allen Automobilherstellern zusammen. Daher sind unsere Ladelösungen bereits in die Head Units der Fahrzeuge unserer Kunden integriert. Gemeinsam mit HERE als dem führenden Partner für Karten und Navigation in der Automobilindustrie sehen wir großes Potential, um das Ladeerlebnis im Fahrzeug deutlich zu verbessern. Mit den angereicherten Daten können wir Fahrern helfen, eine verlässliche Ladestation entlang ihrer Route zu finden, die mit ihrem Ladeservice genutzt werden kann. Fahrer von E-Fahrzeugen werden nach der verlässlichsten, der nächstgelegenen oder der günstigsten Ladestation entlang ihrer Strecke suchen können“, sagte Jörg Reimann, CEO der Digital Charging Solutions GmbH.„DCS und HERE haben White-Label-Lösungen für die größten Automobilmarken der Welt geliefert. Durch die Integration unserer Technologien wollen wir das Laden von E-Fahrzeugen, inklusive Auffinden, Buchen und Nutzen von Ladestationen mit der Möglichkeit zu bezahlen, direkt über das Navigationssystem des Fahrzeugs und begleitende Apps möglich machen. Durch diese Partnerschaft soll unser EV Routing-Service noch stärker personalisiert werden. Das ist ein weiterer wichtiger Schritt, um das Fahren von E-Fahrzeugen zu einer nahtlosen und ganzheitlichen Erfahrung zu machen“, sagte Jørgen Behrens, Chief Product Officer von HERE Technologies.