Die Volkswagen Financial Services haben ihr Angebot im Flottenmanagement um die FleetCARSdriver App erweitert. Die App stellt dem Dienstwagenfahrer alle wichtigen Termine und relevanten Informationen rund um die Nutzung seines Fahrzeugs bereit. Darüber hinaus können Fuhrparkmanager über die App direkt mit ihren Fahrern kommunizieren. Ermöglicht werden diese Funktionen durch die direkte Verzahnung mit dem Fuhrparkmanagementsystem FleetCARS, wodurch nur ein System für die komplette Flottenverwaltung nötig ist. „Mit unserer neuen App wollen wir die Kommunikationswege zwischen Fuhrparkmanager und Dienstwagenfahrer effizienter gestalten und alle für den Fahrer wichtigen Informationen in einem Medium bündeln“, sagt Armin Villinger, Leiter Vertrieb Deutschland und Generalbevollmächtigter der Volkswagen Leasing GmbH.

Die FleetCARSdriver App erleichtert insbesondere die Einhaltung der vielen Vorschriften, die mit der Nutzung eines Dienstwagens einhergehen. Denn über ein zentrales Dashboard erhalten Fahrer alle wichtigen einzuhaltenden Termine, wie zum Beispiel die regelmäßige Führerscheinkontrolle oder die jährliche UVV-Prüfung. Hinzu kommt eine Übersicht der im Leasingvertrag vereinbarten Dienstleistungen, der aktuelle Kilometerstand und Fahrleistungsabweichungen. Zusätzlich können sich Dienstwagenfahrer über die POI-Suche (POI=Point of Interest) alle Händlerpartner des Volkswagen Konzerns sowie angebundene Werkstätten und Service-Stützpunkte anderer Hersteller anzeigen lassen.Für den Flottenmanager besonders komfortabel ist die direkte Verzahnung der App mit dem Fuhrparkmanagement-System FleetCARS. Alle fahrer- und vertragsrelevanten Informationen sowie fuhrparkspezifische Dokumente werden direkt zwischen App und dem Flottenverwaltungstool ausgetauscht. Darüber hinaus können Flottenverantwortliche direkt aus FleetCARS Nachrichten an einzelne Fahrer versenden. So kann dieser individuell an wichtige Termine erinnert oder zum Handeln aufgefordert werden. In einer weiteren Ausbaustufe werden auch Push-Nachrichten an alle Fahrer möglich sein. Insgesamt wird nur ein System für die gesamte Datenverwaltung und Kommunikation benötigt. Die FleetCARSdriver App ist ausschließlich in Kombination mit der onlinebasierten Fuhrparkmanagement-Plattform FleetCARS erhältlich und kann bis zum 30. Juni 2021 kostenlos getestet werden. Nach dem Testzeitraum kostet die App monatlich 50 Cent pro Fahrer.