SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Erweitert!

0 2019-09-06 669

Das Westfalen Tankstellennetz und die Westfalen Service Card werden gemäß eigener Angaben für Flottenbetreiber noch attraktiver: Seit Kurzem gehören die Stationen der Westfalen Gruppe, Münster, zum Akzeptanzbereich der Flottenkarten Novofleet und Eurowag.

Darüber hinaus können die Eigentümer der Shell Card seit 15. August an allen 260 Westfalen und Markant Tankstellen in Nordwestdeutschland bargeldlos tanken. „Damit erhalten die Nutzer dieser drei Karten einen deutlichen Mehrwert“, erläutert Joachim Burbank, Leiter Service-Center Tankstellen der Westfalen Gruppe, Münster. „Sie können unsere gute Infrastruktur nutzen – wir haben in den vergangenen Jahren hohe Beträge in die Tanksäulen für Pkw-Kraftstoffe, Lkw-Diesel und AdBlue sowie in die Lkw-Waschanlagen investiert.“

Auch die Westfalen Service Card, die Tankkarte der Westfalen Gruppe für betriebliche Fahrzeugflotten, sei nach wie vor sehr gefragt. Sie wird von über 5.500 Tankstellen in Deutschland (Westfalen, Agip, Aral, Avia, Markant, OMV und Total) als Zahlungsmittel anerkannt und umfasst damit eines der größten Akzeptanznetze Deutschlands. Ab Herbst 2019 bietet die Westfalen Service Card + eCharge europaweit Zugang zu tausenden Intercharge-Ladestationen – neben den Vorteilen einer klassischen Tankkarte. Damit wird das Laden elektrifizierter Flotten über Deutschlands Grenzen hinweg so selbstverständlich wie herkömmliches Tanken. Die wiederaufladbaren Gutscheinkarten Westfalen Compact- Card und Westfalen Compact-Card 44 – letztere für steuerbegünstigte Lohnersatzleistungen –, runden das Kartenportfolio der Westfalen Gruppe ab.

Die Digitalisierung hat in den vergangenen Jahren die Bezahlvorgänge auch an den Westfalen und Markant Tankstellen revolutioniert: Kontaktlose Kartenzahlungen mit der Girocard und diversen Kreditkarten sind inzwischen ebenso an der Tagesordnung wie Smartphone- Geldtransfers per Google Pay und Apple Pay. „Und das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange“, verspricht Burbank. „Wir arbeiten daran, das sichere Bezahlen für unsere Gäste noch bequemer und schneller zu machen.“

 

Porsche Financial Services mit speziellen E-Mobilitätsdienstleistungen

0 2019-11-07 196

Mit dem ersten vollelektrischen Porsche Sportwagen, dem Taycan, beginnt auch für die Porsche Financial Services eine neue Zeitrechnung: Neben etablierten Kfz-Versicherungen bietet sie ab sofort auch Leistungen im Kontext der E-Mobilität.

Alles auf einer Karte

0 2019-11-04 988

Die Athlon Deutschland GmbH bietet seinen Kunden ab sofort in Kooperation mit dem Energiekonzern Shell und Europas größtem Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos NewMotion, die neue Shell Card an. Mit der neuen Karte können Kunden nicht nur Kraftstoffe tanken, sondern erstmals auch Strom laden und abrechnen.

Auf Streife mit der Brennstoffzelle von Mercedes-Benz

0 2019-10-27 1164

Ab sofort ist der Mercedes-Benz GLC F-CELL (Wasserstoffverbrauch kombiniert: 0,91 kg/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km, Stromverbrauch kombiniert: 18,0 kWh/100 km) im Einsatz bei der Polizei Hamburg. Dabei handelt es sich um den weltweit ersten Mercedes-Benz GLC F-CELL im Polizeidienst. Der Hamburger Polizeipräsident Ralf Martin Meyer und Thorsten Krumm, Leiter des Fuhrparkmanagements der Polizei Hamburg, übernahmen das weltweit erste Elektrofahrzeug, das gleichzeitig über Brennstoffzellen- und Batterieantrieb verfügt, von Matthias Kallis, Leiter Mercedes-Benz Vertriebsdirektion Pkw und Transporter Nord.

Enterprise erweitert Portfolio

0 2019-10-27 1222

Mit der Einführung von Car Sharing für Unternehmen erweitert der weltweit größte Mietwagenanbieter Enterprise seine Mobilitäts-Services für Geschäftskunden in Deutschland und bündelt diese in der Mobilitäts-Plattform „Enterprise Travel Direct“. Unternehmen profitieren von Kosteneinsparungen, administrativer Effizienzsteigerung, verbesserter Transparenz sowie reduziertem Risiko bei den Geschäftsreiseprozessen.

Neue Branchenlösung zur Miete

0 2019-10-27 1168

Lagerung und Transport von Arzneimitteln und anderen Pharmaprodukten unterliegen strengen Regelungen, um die Haltbarkeit und Wirksamkeit der Produkte nicht zu gefährden. Deshalb werden Arzneimittel mit speziellen Kühltransportern befördert, die eine unterbrechungsfreie Kühlkette gewährleisten. Bei unerwarteten Auftragsspitzen oder dem Ausfall eines Fahrzeugs kann jetzt schnell und flexibel Ersatz beschafft werden: Mercedes-Benz Van Rental, die spezialisierte Transportermiete der Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH, hat ab sofort als Pharmatransporter ausgebaute Vito im Portfolio.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden