Renault erweitert und erneuert grundlegend sein Angebot an leichten Nutzfahrzeugen. Das künftige Renault Basismodell in der Klasse der Kleinlieferwagen bildet der neue Renault Express. Ebenfalls komplett neu geht der Kangoo Rapid an den Start, und das mit der breitesten seitlichen Ladeöffnung im Segment der Kompakttransporter, dem sogenannten Open Sesame by Renault. 2022 folgt der vollelektrische Kangoo E-TECH Electric. In der Klasse der mittelgroßen Transporter debütieren die rundum aktualisierten Trafic Combi und Trafic SpaceClass für die Personenbeförderung. Die Trafic Kastenwagenvarianten werden Ende 2021 folgen. Zudem wird Renault im Laufe dieses Jahres den Master Hydrogen mit Wasserstoffantrieb einführen.

„Als Experte für leichte Nutzfahrzeuge seit mehr als 120 Jahren war Renault schon immer führend in Sachen Innovation. Mit den neuen Kangoo Rapid und Express sowie dem überarbeiteten Trafic bieten wir nun ein erweitertes und erneuertes Angebot an”, sagte Mark Sutcliffe, Senior Vice President, Light Commercial Vehicles Business Unit bei Renault, anlässlich der Präsentation der leichten Nutzfahrzeugneuheiten des französischen Herstellers. „Als europäischer Marktführer für rein elektrische leichte Nutzfahrzeuge starten wir zudem in die neue Phase mit innovativen Lösungen in Sachen Elektroantrieb und Wasserstofflösungen", so Sutcliffe weiter.

Bei den Kompakttransportern bietet Renault mit der neuen Generation des Kangoo Rapid und dem neuen Express künftig zwei sich ergänzende Modelle. Während der Kangoo Rapid mit Innovationen wie Open Sesame by Renault, zahlreichen Komfortelementen, modernen Technologien und einem attraktiven Design das Segment revolutioniert, steht der Express für Robustheit, Effizienz und einen günstigen Einstiegspreis. Hinzu kommen viel Stauraum und eine extrabreite seitliche Schiebetür.

Mit neuen Produkten und Dienstleistungen wird Renault darüber hinaus auch auf dem Transportersektor den Übergang zur emissionsfreien Mobilität beschleunigen. So wird 2022 als Nachfolger des Kangoo ZE der komplett neue Kangoo E-TECH Electric an den Start gehen. Der neue E-Kangoo bietet eine Reichweite von bis zu 265 Kilometern und ist mit einer neuen 44-kWh-Batterie ausgestattet. Zusammen mit seiner Tochtergesellschaft Elexent wird Renault außerdem innovative Ladelösungen für elektrische Flottenfahrzeuge anbieten.

Auch bei den wasserstoffbetriebenen Transportern will Renault vorangehen und wird voraussichtlich noch 2021 den Master Hydrogen vorstellen. Zusammen mit dem neuen Partner Plug Power strebt Renault bis 2030 einen Wasserstoffanteil von 30 Prozent am europäischen Markt für leichte Nutzfahrzeuge an.