Die Gefahr, durch einen einzigen mit Corona infizierten Besucher dann alle beteiligten Aussteller und Besucher in eine zweiwöchige Quarantäne schicken zu müssen ist einfach zu hoch, auch wenn wir nach unserer Überzeugung mit den geplanten Sicherheitsmaßnahmen die potentielle Ansteckungsgefahr massiv minimiert hätten. Auch konnte uns keine staatliche Stelle eine verbindliche Genehmigung zur Durchführung von „Flotte! Der Branchentreff“ im März geben.

Wir wollen bestmöglich dazu beitragen, um das Risiko einer Infektion mit Corona zu vermeiden, daher wird „Flotte! Der Branchentreff“ verschoben. Die Sicherheit und Gesundheit von Mitarbeitern, Besuchern und Ausstellern hat für uns höchste Priorität.

Wir bedauern die notwendige Terminverschiebung sehr und freuen uns auf ein Wiedersehen am 27.+28. Mai.