SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Weniger ist mehr

0 2019-05-13 276

Weniger Verbrauch und gleichzeitig mehr Leistung geht nicht? Geht doch! Die Plug-in-Hybrid-Technologie macht es möglich. 

Opel erweitert mit einer Plug-in-Hybrid-Variante das Motoren- und Antriebskonzept seines Kompakt-SUV Grandland X und macht damit neben der batterieelektrischen Version des Kleinwagens Corsa den nächsten Schritt in Richtung Elektrifizierung seiner Fahrzeugflotte. Preise nennt der Hersteller für die Hybrid4 genannte Variante noch nicht. Publikumspremiere wird sie auf der IAA im September feiern, die Markteinführung dürfte im Frühjahr 2020 erfolgen.

Das Plug-in-Hybrid-System des Grandland X besteht wie das seiner PSA-Konzerngeschwister Peugeot 3008 und Citroen C5 Aircross aus einem 1,6-Liter-Turbobenziner mit 147 kW/200 PS und zwei Elektromotoren, die jeweils 80 kW/109 PS leisten. Die Gesamtleistung beträgt 221 kW/300 PS. Den Verbrauch geben die Rüsselsheimer für das Opel-SUV mit 2,2 Liter an.

Ein E-Motor überträgt seine Kraft über eine elektrifizierte Achtstufen-Automatik auf die Vorderräder. Der zweite E-Motor und das Differenzial sind in Hinterachse integriert. Dank einer 13,2 kWh großen, platzsparend unter den Rücksitzen platzierten Lithium-Ionen-Batterie ist eine rein elektrische Reichweite von bis zu 50 Kilometern möglich. Über die Rekuperation der Bremsenergie soll sich die elektrische Reichweite um bis zu 10 Prozent erhöhen.

Der Fahrer kann zwischen den vier Fahrmodi Elektro, Hybrid, Allrad und Sport wählen. Im Hybrid-Modus ist das SUV in der jeweils effizientesten Antriebsweise unterwegs, im Allrad-Modus wird die elektrifizierte Hinterachse zuschaltet. Das ist bis zu einer Geschwindigkeit von 125 km/h möglich.

Das Aufladen der Akkus erfolgt über Haushaltssteckdosen, öffentlichen Stationen und Wallboxen. An einer 7,4 kW-Wallbox dauerte es 110 Minuten, bis der Energiespeicher wieder voll ist. Über einen speziellen Mobilitätsservice von PSA erhalten Grandland X Hybrid4-Kunden einen Ladepass, der den Zugriff auf mehr als 85.000 Ladepunkte in Europa erlaubt.

Opel plant in den nächsten 20 Monaten die gerade eingeführten beziehungsweise noch kommenden Modellen Zafira Life, Corsa, Vivaro und Mokka X jeweils auch mit einer rein batterieelektrischen Variante anzubieten.

Große Pläne, großer Erfolg

0 2019-05-16 29

Bei Renault hat man beim Thema Elektromobilität versucht, früh Position zu beziehen und entwickelte schon 2010 einen Strategieplan, den der ein oder andere Wettbewerber, vorsichtig ausgedrückt, fragwürdig fand. So waren Investitionen in Höhe von vier Milliarden Euro vorgesehen, vier Elektrofahrzeuge (Twizy, ZOE, Kangoo Z.E. und Fluence Z.E.) sollten in den folgenden zwei Jahren auf der Straße sein.

Der Preis ist heiß

0 2019-05-13 199

Mit einem Startpreis von 71.281 Euro ist der Mercedes EQC das günstiges Modell im Elektro-SUV-Quartett um Tesla Model X, Audi E-Tron und Jaguar I-Pace. Als einziger unter den vier Modellen bleibt er beim Nettopreis unter 60.000 Euro und qualifiziert sich so für die deutsche E-Auto-Prämie. Ein paar Extras fehlen in der Basisvariante jedoch. Ein Blick in die Preisliste.

Lifestyle fürs Gelände

0 2019-05-10 222

Die zweite Generation des Range Rover Evoque bietet noch mehr Lifestyle-Faktor als der Vorgänger. Kein Wunder schließlich fand der kleinste unter den Land Rover Modellen rund 800.000 Käufer.

Ausflug im Mercedes-Benz Concept EQ V

0 2019-04-26 562

Obwohl es sich beim Concept EQ V von Mercedes-Benz noch um ein Vorserienfahrzeug handelt, durfte der zweite Stromer mit Stern nun zwei Monate nach der Weltpremiere auf dem Genfer Salon seine erste Jungfernfahrt in Barcelona bestreiten.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden