SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Ford elektrifiziert Fiesta und Focus

0 2019-03-29 1134

Im nächsten Jahr bringt Ford die 48-Volt-Technologie in das Segment der Klein- und Kompaktwagen. So sollen bei den Kölnern zukünftig neben dem Mondeo Hybrid auch der Fiesta und Focus die Speerspitze in Sachen Elektromobilität bilden. Informationen zu einem Nachfolger des Focus Electric oder gar einem eigenständigen Elektrofahrzeug fehlen jedoch.

Ford legt nächstes Jahr Mildhybrid-Varianten seiner Modelle Fiesta und Focus auf. Der Elektromotor übernimmt hier lediglich Hilfsaufgaben. Er kommt als 48-Volt-Generator an Stelle der Lichtmaschine zum Einsatz und ist zum einen für das effiziente Rekuperieren von Bremsenergie zuständig, kann aber kurzzeitig auch den Verbrennungsmotor beim Beschleunigen unterstützen. Als Letzterer kommt der bekannte 1,0-Liter-Turbobenziner zum Einsatz. Leistungswerte nennt der Hersteller noch nicht, der Kraftstoffverbrauch soll bei Focus und Fiesta aber jeweils unter fünf Litern liegen.

Drittes elektrifiziertes Modell im Portfolio der Marke ist der Mondeo Hybrid, den es als Limousine und Kombi gibt. In beiden Varianten übernimmt eine 138 kW/187 PS starke Kombination aus 2,0-Liter-Benziner und Elektromotor den Antrieb. Anders als die meisten nicht-asiatischen Konkurrenten setzt Ford nicht auf Plug-in-Hybrid-Technik; das Aufladen des Akkus an der Steckdose ist daher nicht möglich. Auch ein rein batteriebetriebenes Auto fehlt aktuell noch weltweit im Angebot des Konzerns. Möglicherweise könnte Ford auf diesem Gebiet eine Kooperation mit VW anstreben und die Technik der Wolfsburger nutzen.

Höchste Batteriekapazität und acht Jahre Garantie

0 2019-06-17 166

Volkswagen wird noch in diesem Jahr die Produktion des ID.3 starten. Das Kompaktklasse-Modell ist das erste Mitglied der ID. Familie – eine neue Generation progressiver Elektrofahrzeuge. Ihre Lithium-Ionen-Batterien werden Reichweiten von bis zu 550 Kilometern und damit komfortable Reisedistanzen ermöglichen. 

Master modernisiert

0 2019-06-14 199

Dass heute auch bei Nutzfahrzeugen Design eine immer größere Rolle spielt, zeigt sich nicht zuletzt beim neuen Renault Master. Neben neuen Assistenzsystemen und der aktuellsten Motorengeneration ist beim Franzosen vor allem äußerlich viel passiert – er wirkt frischer und dynamischer dennje.

Frischzellenkur

0 2019-06-14 182

Nunmehr neun Jahre ist der Mitsubishi ASX auf dem Markt und wirkt dabei keinesfalls alt. Das liegt vielleicht auch an den zwei optischen Überarbeitungen, die der Crossover 2012 und 2017 erhalten hat. Das dritte Facelift, was auf dem Genfer Auto-Salon im März 2019 vorgestellt wurde, steht ab September bei den Händlern.

Überarbeitet

0 2019-06-13 263

Mehr Assistenzsysteme, ein überarbeiteter Innenraum samt verbesserten Infortainmentangebot und neue Motoren hält der aufgefrischte VW Passat bereit. Doch womit will der Klassenprimus mit über 30 Millionen verkauften Fahrzeugen darüber hinaus punkten?

Sportlicher Kombi

0 2019-06-13 243

Für Dienstwagennutzer in Deutschland ist ein Leben ohne Kombi-Modell undenkbar; auch der Diesel ist für Vielfahrer noch immer das Maß der Dinge. Im Test zeigt der Ford Focus Turnier samt Spardiesel und sportlicher Ausstattung sein Können.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden