Das im November 2021 gestartetes Pilotprojekt "Tesla Supercharger-Zugang für Fremdmarken" wird ausgewählten Standorten in, Deutschland, Finnland, Dänemark, Luxemburg und der Schweiz für Nicht-Tesla-Besitzer geöffnet. Damit unterstützt Tesla die Mission, den weltweiten Übergang zu nachhaltiger Energie zu beschleunigen. 16 Stationen und 314 einzelne Supercharger sind Teil des Pilotprojekts in der Deutschland. Diese Erweiterung stärkt die Spitzenposition des Supercharger-Netzes als größtes Schnellladenetz (> 150 kW) in Europa.

Der Zugang zu einem umfassenden, bequemen und zuverlässigen Schnellladenetz ist entscheidend für die Verbreitung von Elektrofahrzeugen. Deshalb hat Tesla sich seit der Eröffnung unserer ersten Supercharger im Jahr 2012 für einen schnellen Ausbau des eigenen Netzes eingesetzt. Heute verfügt Tesla weltweit über mehr als 35.000 Supercharger.

Es war schon immer das Ziel, das Supercharger-Netz auch für Elektroautos anderer Marken zu öffnen und so mehr Menschen zu ermutigen, elektrisch zu fahren. Je mehr Kunden das Supercharger-Netzwerk nutzen, desto schneller kann es ausgebaut werden. Das Ziel ist es, beständig zu lernen und zu verbessern und gleichzeitig das Netz weiter offensiv auszubauen, um schließlich an jedem Supercharger weltweit sowohl Tesla- als auch Nicht-Tesla-Fahrer willkommen heißen zu können.

Im Rahmen dieses Pilotprojekts sind einige Supercharger nun auch für Nicht-Tesla-Fahrer in ausgewählten Ländern über die Tesla-App zugänglich. Mit diesem Programm wird zudem ein Mitgliedschaftsmodell für das Laden eingeführt. Kunden können in der App eine monatliche Mitgliedsgebühr (12,99€ in Deutschland) zahlen, um wie Tesla-Besitzer Zugang zu günstigeren kWh-Preisen zu erhalten (0,55€ in Deutschland). Nicht-Mitglieder haben Zugang, aber zu einem höheren kWh-Preis (0,70€ in Deutschland). Die Gebühren variieren je nach Standort und können in der Tesla-App eingesehen werden.

Tesla-Fahrer können die Supercharger weiterhin wie gewohnt nutzen. An jedem Standort wird die Auslastung überwacht und die Erfahrungen der Kunden ausgewertet.