Die Ladesäulen umfassen eine Gesamtleistung von 1 Megawatt verteilt auf zwei Gleichstrom-Schnelllader mit je 300 Kilowatt für Lkw und drei weitere Ladesäulen mit je 150 Kilowatt Leistung für Vans. Ist das Fahrzeug mit der passenden Säule verbunden, wird der Ladevorgang am Display über einen Chip, über den die Säule das jeweilige Fahrzeug automatisch erkennt, gestartet. Die Stationen sind mit allen gängigen Steckervarianten für elektrische Lkw ausgestattet.