Geotab präsentierte am 6. November in Europa sein Tool Electric Vehicle Suitability Assessment (EVSA; dt.: Eignungsbewertung für Elektrofahrzeuge). EVSA ist jetzt als Add-In für Benutzer der preisgekrönten Telematikplattform von Geotab erhältlich. Die Lösung wertet die Fahrprofile des Unternehmens aus und bietet einzigartige Analysemöglichkeiten, um alle wichtigen Fragen bei der Einführung von Elektrofahrzeugen, in gewerblichen Fuhrparks, zu beantworten.

„Soziale Verantwortung spielt für Unternehmen heute eine wichtige Rolle. Sie setzen sich Klimaziele und wollen die Luftverschmutzung in Städten reduzieren. Elektromobilität ist dabei ein ganz wichtiges Thema“, sagt Klaus Boeckers, Director Central & Eastern Europe bei Geotab. „Die Umstellung einer Flotte auf Elektromobilität ist jedoch keine leichte Aufgabe. In einem wachsenden Markt für Elektrofahrzeuge müssen Flottenmanager herausfinden, welche Modelle am besten zu ihren Anforderungen passen. Dabei geht es sowohl um die Reichweite, um lokale Wetter- und Straßenverhältnisse,Änderungen im Fahrverhalten als auch um Budgetfragen.“

Durch die Analyse des Fahrverhaltens identifiziert das EVSA, welche bestehenden Fahrzeuge gewinnbringend durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden können. Dabei schlägt die Lösung geeignete Modelle vor, berechnet das Einsparpotenzial und bewertet die mögliche Reduktion des CO2-Ausstoßes. Das EVSA-Tool von Geotab empfiehlt ausschließlich Elektrofahrzeuge, die alle Anforderungen eines Unternehmens erfüllen und finanziell tragfähig sind – so erhalten Unternehmen eine solide Entscheidungsgrundlage für die Elektrifizierung ihrer Flotten.

Das EVSA ist Bestandteil einer Reihe von marktführenden Telematiklösungen in der Geotab-Produktpalette. Es versetzt Flottenmanager in die Lage, den Return on Investment (ROI) für Elektrofahrzeuge präzise nachzuweisen. Dabei werden Emissionen, Gesamtbetriebskosten und viele andere relevante Fahrzeugdaten im täglichen Betrieb erfasst.

„Elektrofahrzeuge sind allein schon aus der Emissions-Perspektive sinnvoll. Je weiter die Technologie sich entwickelt, desto interessanter werden die denkbaren Nutzungsszenarien und auch die finanziellen Anreize“, so Böckers. „Dank des EVSA werden die Vorteile der Elektromobilität auch für Fuhrparkmanager nachvollziehbar. Wir freuen uns sehr, dass immer mehr von unseren Kunden den Weg in Richtung Elektromobilität gehen.