SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Golf VIII mit 48-Volt-Technik

0 2019-05-20 808

VW wird die Benziner der 2020 startenden neuen Golf-Generation elektrifizieren. Der Mildhybridantrieb mit 48-Volt-Technik macht seinen Anfang beim 110 kW/150 PS starken 1,5-Liter-Motor, den der Hersteller auf dem Wiener Motorensymposium vorgestellt hat. Anstelle der Lichtmaschine kommt bei dem Vierzylinder-Turbo ein Generator zum Einsatz, der mit einer Spannung von 48 statt der üblichen 12 Volt betrieben wird. Das erhöht die Effizienz der Bremskraftrückgewinnung, ermöglicht aber auch einen Betrieb als Boost-Motor beim Starten und Beschleunigen. Darüber hinaus erleichtert die Technik das sogenannte Segeln, das Abschalten des Verbrennungsmotors bei konstanter Fahrt.

Unterm Strich soll das Technik-Paket aus 48-Volt-Riemenstartergenerator, Gleichspannungswandler und Lithium-Ionen-Batterie Verbrauchseinsparungen von 0,4 Litern je nach Fahrweise bringen. Zu den Kosten der Aufrüstung und dem Fahrzeugpreis äußert sich VW nicht, beide dürften aber deutlich unter denen eines konventionellen Hybridantriebs liegen.

Gerade der relativ überschaubare Aufwand gilt als Vorteil der 48-V-Mildhybridtechnik, die auch bei anderen Herstellern immer stärker in die Motorenpalette einzieht. Der Lithium-Ionen-Akku ist verglichen mit anderen elektrifizierten Antrieben relativ klein und damit kostengünstig; zudem fällt aufgrund des geringen Spannungsniveau die Notwendigkeit spezieller Sicherungsmaßnahmen kleiner aus als bei den effizienteren Hochvolt-Hybriden. VW dürfte das Angebot an 48-Volt-Mildhybridmodellen ausbauen, nach dem 1,5-Liter-Motor könnte auch der kleinere 1,0-Liter-Motor diese Behandlung erhalten.

 

Neues Feature bei WEBFLEET

0 2019-09-19 29

TomTom Telematics startet Asset Tracking – das Monitoring-Tool für den gesamten Unternehmensfuhrpark. Transport-, Bau- und Landwirtschaftsunternehmen können jetzt neben Zugmaschinen auch den Status von Anhängern, Generatoren und weiteren Fuhrparkbestandteilen überprüfen.

EVBox nutzt EEBUS

0 2019-09-17 61

EVBox nutzt EEBUS, die globale Sprache für Energie im Internet der Dinge, für das Energiemanagement und die Netzintegration für den eMobility-Ladevorgang.

Erster urbaner Flug des Volocopter in Europa

0 2019-09-16 52

Der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat in Stuttgart, zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden der Daimler AG, Ola Källenius, dem Geschäftsführer der Volocopter GmbH, Florian Reuter, und Thomas Strobl, Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg den ersten urbanen Flug des Volocopter in Europa erlebt. Der Flug ist Highlight des zweitägigen Events „Vision Smart City - Mobilität der Zukunft heute erleben“ rund um das Mercedes-Benz Museum.

Neue Internet-Funktion von Ford

0 2019-09-16 61

Im Jahr 2020 wird Ford ein vom Ford Mustang inspiriertes, rein Batterie-elektrisches SUV als Teil einer umfassenden Reihe elektrifizierter Modelle auf den Markt bringen. Eine kürzlich von Ford in Auftrag gegebene Umfrage ergab, dass die meisten Studienteilnehmer künftig ein elektrifiziertes Fahrzeug besitzen möchten, wobei fast die Hälfte der Befragten (45 Prozent) angibt, dass die Unabhängigkeit von herkömmlichen Kraftstoffen ein klarer Vorteil von rein Batterie-elektrischen Fahrzeugen ist.

Kooperation im Internet der Dinge

0 2019-09-16 37

Täglich kracht es fast 7.200 Mal auf deutschen Straßen. Allein im ersten Halbjahr 2019 zählte das Statistische Bundesamt rund 1,3 Millionen Unfälle. Besonders tragisch sind die Folgen für die Beteiligten, wenn LKW oder große Transporter involviert sind. Auffahrunfälle enden auf der Autobahn dann oft mit Verletzungen oder sogar tödlich. Ein häufiger Grund für die Unfälle: übermüdete oder abgelenkte Fahrer, insbesondere am Stauende. 

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden