Die Automobilbranche und der Aftermarket sind Michael Prause gut vertraut. Verfügt der gelernte Kraftfahrzeugmechaniker und Groß- und Außenhandelskaumann doch über eine langjährige nationale und internationale Berufserfahrung bei Herstellern, Großhandelsunternehmen und auf der Handels- und Werkstattebene. Unter anderem gehörte die stop+go Systemzentrale zu seinen beruflichen Stationen. Hier war er als Leiter Vertrieb und Expansion für die Administration des Filialnetzes zuständig. Weitere Stationen waren u. a. die Volkswagen Originalteile Logistik GmbH sowie verschiedene Volkswagen und Audi-Vertriebszentren.

Alle diese Erfahrungen auf den unterschiedlichen Ebenen der Automobilbranche bringt er nun in seine neue Aufgabe bei Easy Auto Service mit ein. Er verbindet dies mit einer hohen Affinität für internetbasierte Buchungsportale und Lösungsansätze. „Es ist eine spannende Aufgabe, auf unterschiedlichen Wegen in Interaktion mit Endkunden zu treten und gleichzeitig die Interessen der Partnerwerkstätten immer im Blick zu behalten.“ Zusammen mit seinem kreativen Team stellt er sich dieser Aufgabe. Unser Erfolg besteht darin, die Wünsche und Erwartungen aller Beteiligten in Einklang zu bringen.“ Mit diesem Anspruch hat er bei der Easy Auto Service GmbH das digitale Steuer übernommen.

„Wir freuen uns sehr, mit Michael Prause einen Branchenkenner gewonnen zu haben, der die Easy Auto Service GmbH u. a. durch seine hervorragenden Kenntnisse im Bereich der Werkstatt- und Servicekonzepte positiv weiterentwickeln wird“, betont Geschäftsführer Philipp Hess. 2011 hatte Philipp Hess die Idee zu dem bis dato neuartigen Konzept einer Buchungsplattform für Kfz-Inspektionen und Reparaturen. Diese bietet zum Einen den Autofahrern – u. a. durch einen integrierten Abhol- und Bringdienst - einen zeitsparenden und bequemen Fahrzeugservice zu günstigen, deutschlandweiten Festpreisen. Zum Anderen können Werkstätten als Partner von dem System profitieren, ohne selbst in Marketingmaßnahmen investieren zu müssen.