Dazu hat die deutsche Tochter des Koreanischen Autobauers ihre Führungsstruktur erweitert und die Position des Director Customer Quality neu geschaffen, die mit sofortiger Wirkung Tom Ring übernommen hat. Als Director Retail Network Development bleibt der 52-jährige Manager zudem für die Händlernetzentwicklung von Kia Motors Deutschland verantwortlich, die er seit 2011 leitet. Neuer Leiter des Vertriebs, den Ring bisher ebenfalls führte, ist mit sofortiger Wirkung Christoph Stadler. Der 50- jährige Manager ist ein ausgewiesener Vertriebsexperte, der nach verschiedenen Führungspositionen bei Renault, Mazda, Mitsubishi und Honda Anfang 2014 zu Kia Motors Deutschland kam, wo er seitdem als General Manager Sales Force den Außendienst führte. Beide Manager berichten direkt an die Geschäftsführer Jin Ha Kim (CEO) und Steffen Cost (COO), der diese Position am 1. März 2015 übernehmen wird.