„Ich möchte Clotilde meinen Dank aussprechen für ihr Engagement im Vorstand der Renault Group und die Art und Weise, wie sie mich vor zwei Jahren in die Gruppe aufgenommen hat. Ihre Professionalität hat einen starken Start der Marke Mobilize ermöglicht. Mobilize ist zu einer Referenz für neue Mobilität geworden und bietet innovative Dienstleistungen wie Mobilize Driver Solutions, Mobilize Insurance, die Mobilize Ladekarte und das Mobilize Fast Charge Netzwerk. Ich wünsche Clotilde viel Erfolg bei ihren neuen Projekten und bin mir sicher, dass Fedra die Aktivitäten von Mobilize Beyond Automotive weiterentwickeln wird, unterstützt durch die Erfahrung eines großartigen Teams“, sagt Luca de Meo, CEO der Renault Group.

„Die zehn Jahre, die ich in der Renault Group verbracht habe, waren spannend. Ich möchte mich ganz herzlich bei den Mitarbeitern der Gruppe bedanken, die Renault trotz der vielen Herausforderungen der letzten Jahre zu dem großen Unternehmen gemacht haben, das es heute ist. Ich bin stolz darauf, dass ich als Chief Financial Officer, dann als stellvertretender CEO der Renault Group und als CEO der Marke Mobilize zum Turnaround der Renault Group beitragen konnte. Renault ist jetzt an der Spitze der Automobilindustrie positioniert, und ich bin überzeugt, dass Mobilize und seine Teams dabei eine führende Rolle spielen werden“, so Clotilde Delbos, CEO Mobilize.

Fedra Ribeiro startete im November 2021 als COO bei Mobilize Beyond Automotive. Zuvor war sie Executive Vice President Progressive Mobility bei Bosch. Ribeiro begann ihre Karriere 1998 in Portugal und arbeitete anschließend in mehreren Ländern für die Volkswagen Group, Raytheon Technologies und SPX Corporation. Nach ihrem Wechsel zu Bosch 2012 hatte sie in dem Unternehmen verschiedene Führungspositionen in den Geschäftsbereichen Connected Mobility Solutions und Aftermarket inne. Vulog, ein führender Anbieter von Shared-Mobility-Technologien, kürte Ribeiro 2020 zu einer der weltweit 20 einflussreichsten Frauen im Bereich Mobilität.

Patrick Claude ist Absolvent der Ecole Centrale Paris. Er war in verschiedenen Positionen bei den Banken Rothschild und Barclays tätig, bevor er 1996 Treasurer der RCI Banque wurde. Im Jahr 2001 wechselte er zu Renault, wo er derzeit VP Finance ist. Im Jahr 2014 wurde er außerdem zum Company Secretary und Chief Risk Officer der RCI Banque ernannt und wurde Mitglied des Executive Committee. Seit 1. September 2021 ist Claude Mitglied des Verwaltungsrats der RCI Bank and Services und ihres Risikoausschusses.

Clotilde Delbos ist Absolventin der Emlyon Business School Lyon. Sie begann ihre Karriere in Kalifornien und dann in Paris bei PricewaterhouseCoopers, bevor sie 1992 zur Pechiney-Gruppe kam. Bei dem französischen Industriekonzern bekleidete sie verschiedene Positionen in Frankreich und Brüssel in den Bereichen Innenrevision, Finanzverwaltung sowie Fusionen und Übernahmen, bevor sie Finanzchefin der Abteilung Bauxit, Aluminium und internationaler Handel wurde. Nach der Übernahme von Pechiney durch die kanadische Alcan-Gruppe wurde Delbos 2005 Finanzchefin der Division Engineered Products, bis diese 2011 an den Investmentfonds Apollo Global Management und den Fonds stratégique d’investissement verkauft wurde. In dem neu gegründeten Unternehmen Constellium bekleidete sie zuletzt die Positionen der stellvertretenden Finanzchefin und Chefin des Risikoausschusses.

Delbos wechselte 2012 als Vice President Group Performance and Control zur Renault Group. Im April 2016 wurde sie CFO der Renault Group und Vorsitzende des Verwaltungsrats der RCI Banque S.A. Im Oktober 2019 beschloss der Verwaltungsrat, Delbos für eine Übergangszeit zur CEO von Renault S.A. zu ernennen, bis Luca de Meo am 1. Juli 2020 die Position des CEO von Renault übernahm. Im Juli 2020 übernahm Delbos den stellvertretenden Vorstandsvorsitz der Renault Group. Gleichzeitig blieb sie CFO und Vorsitzende des Verwaltungsrats der RCI Banque S.A. Im Januar 2021 wurde Delbos zusätzlich CEO von Mobilize Beyond Automotive. Am 1. März 2022 gab sie ihre Position als Group CFO ab, behielt aber ihre anderen Funktionen bei.

Clotilde Delbos ist Mitglied des Verwaltungsrats der Renault Group sowie außerdem Mitglied des Verwaltungsrats von Alstom (seit 2018) und von AXA (seit Mai 2021).