Nicolas Pöltl wird zum neuen CEO und Hauptbevollmächtigten von BNP Paribas Cardif in Deutschland ernannt. Er tritt am 1. Februar 2022 die Nachfolge von Pierre-Olivier Brassart an, der als Head of Industries and Partnerships neue Aufgaben am Hauptsitz von BNP Paribas Cardif in Frankreich übernehmen wird.Nicolas Pöltl verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche. Bislang bekleidete er die Position des Country Head Deutschland und COO bei der Wefox Insurance AG. Davor war er als Strategieberater bei der Boston Consulting Group und neun Jahre beim Versicherungskonzern ARAG tätig. Nicolas Pöltl wird in seiner Funktion als CEO und Hauptbevollmächtigter von BNP Paribas Cardif in Deutschland Mitglied des Executive Committee der BNP Paribas Gruppe Deutschland.„Pierre-Olivier Brassart war maßgeblich an der Transformation von BNP Paribas Cardif in Deutschland beteiligt. Unter seiner Führung hat das Unternehmen sein Führungsteam gestärkt, das Markenimage überarbeitet und das Leistungsversprechen für seine Partner neu definiert. Dies war ein entscheidender Beitrag, um neue Digital Player als Partner zu gewinnen“, sagt Vivien Berbigier, CEO Europa, Mittlerer Osten und Afrika bei BNP Paribas Cardif.„BNP Paribas Cardif in Deutschland ist hervorragend für die Zukunft aufgestellt. Ich bin überzeugt, dass Nicolas Pöltl die Digitalisierung von Dienstleistungen sowie die Optimierung von Produkten zum Nutzen der Kundinnen und Kunden durch seine umfassende Erfahrung in der Versicherungsbranche weiter vorantreiben wird“, ergänzt Lutz Diederichs, CEO von BNP Paribas Deutschland.