Die BMW Group stellt das Ressort Kunde, Marken und Vertrieb unter der Leitung von Pieter Nota, Mitglied des Vorstands der BMW AG, strategisch neu auf. Mit der für den Konzern elementaren Digitalisierung an der Kundenschnittstelle werden damit die Weichen für einen auch künftig erfolgreichen und schlagkräftigen Vertrieb der BMW Group gestellt.

 

Das Unternehmen trägt der Gewichtung der großen Regionen Europa, Asien und Amerika künftig noch stärker Rechnung. Im Rahmen der neuen Vertriebs- und Marketingstrategie werden dazu ab dem 1. April 2022 die Vertriebsregionen „Markt Deutschland“ und „Region Europa“ unter der Leitung von Bernhard Kuhnt, derzeit BMW Group Leiter Markt Deutschland, zusammengeführt. Innerhalb der Region Europa übernimmt künftig Stefan Teuchert, Leiter BMW Vertrieb Deutschland, die Verantwortung für den Markt Deutschland. Jean-Philippe Parain, aktuell Leiter der Vertriebsregion Europa, übernimmt zum gleichen Zeitpunkt von Hendrik von Kuenheim, der in den Ruhestand eintreten wird, die Vertriebsregion Asien-Pazifik, Osteuropa, Mittlerer Osten und Afrika. Gemeinsam mit seiner starken Handelsorganisation gewährleistet der Konzern damit einen auf die Zukunft ausgerichteten Vertrieb, der künftig noch stärker auf die spezifischen Kundenbedürfnisse abzielt.

 

Im Rahmen der Neuausrichtung des Bereichs Kunde, Marken und Vertrieb wird innerhalb der Vertriebsregion Europa eine Funktion für die zukunftsweisende Digitalisierung der Vertriebsprozesse geschaffen. Peter Henrich, derzeit Leiter Produkt Management und Connected Company, wird diese Schlüsselfunktion ab dem 1. Februar 2022 verantworten. Bernd Koerber, seit April 2019 Leiter der Marke MINI, übernimmt zum gleichen Zeitpunkt von Peter Henrich die Verantwortung für das BMW Produktmanagement sowie die Connected Company. Stefanie Wurst, bis November Leiterin der BMW Group Vertriebsgesellschaft Niederlande, folgt auf ihn und wird ab Februar die Marke MINI verantworten.

 

Im Finanzressort wird es folgende Wechsel geben: Dr. Thomas Wittig, Leiter BMW Group Financial Services, wird in den Ruhestand eintreten. Auf ihn folgt zum 1. April Gerald Holzmann, der aktuell die Finanzen der Sparte Finanzdienstleistungen leitet. Ebenfalls zum 1. April übernimmt Birgit Boehm-Wannenwetsch, die das Konzernfinanzwesen verantwortet, die Leitung der Region Amerika bei BMW Group Financial Services. Ritu Chandy, die aktuell bei Financial Services die Region Asien-Pazifik leitet, folgt auf sie als Leiterin Konzernfinanzwesen.