Mit Hauptversammlung am 16.6. legte der Vorstandsvorsitz ende Erich Sixt, der 1969 die Unternehmensleitung von seinem Vater übernommen hatte, sein Vorstandsmandat nieder. Die Aktionärinnen und Aktionäre wählten ihn mit großer Mehrheit in den Aufsichtsrat der Sixt SE. Er folgt auf Ralf Teckentrup, der sein Amt mit Ablauf der Hauptversammlung niedergelegt hat. In seiner konstituierenden Sitzung direkt im Anschluss an die Hauptversammlung wählte der Aufsichtsrat Erich Sixt zum neuen Vorsitzenden des Gremiums. Ferner schied – wie angekündigt – der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Friedrich Joussen mit Ablauf der Hauptversammlung aus dem Gremium aus. Als neues Aufsichtsratsmitglied folgte ihm Dr. Julian zu Putlitz, der von 2009 bis 2018 als Finanzvorstand der Sixt SE fungierte . Der bisherige Vorstandsvorsitzende Erich Sixt dankte Friedrich Joussen und Ralf Teckentrup für ihre langjährige Tätigkeit und sehr konstruktive Zusammenarbeit.

Die Unternehmensleitung von SIXT liegt ab sofort bei Alexander Sixt und Konstantin Sixt, die, wie bereits am 1. März 2021 bekannt gegeben, zu gemeinsamen Vorstandsvorsitzenden und Co-CEOs der Sixt SE bestellt wurden. Die Brüder haben als Vorstände seit 2015 die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens bereits wesentlich mitgestaltet und stehen für strategische Kontinuität, internationales Wachstum sowie Digitalisierung. Damit tritt nun die vierte Generation der Familie Sixt an die Spitze des Unternehmens.