Sebastian Vautrin, 41, ist seit dem 1. September 2020 neuer Direktor Operations für Euromaster Deutschland. In seiner zukünftigen Aufgabe wird er das gesamte Vertriebsnetz mit 250 eigenen Filialen verantworten. „Wir freuen uns sehr, Sebastian Vautrin für unser Management-Team gewonnen zu haben. Mit seiner Erfahrung und seinen wertvollen Branchenkenntnissen ist er genau die richtige Besetzung, um die Entwicklung unseres Unternehmens aktiv mitzugestalten“, sagt Euromaster-Chef Dr. David Gabrysch.

 

Sebastian Vautrin hat sich in seiner neuen Aufgabe viel vorgenommen: „Für mich stehen der Kunde und die Kundenkommunikation im absoluten Fokus. In der starken und europaweit bekannten Marke Euromaster und dem großen Kundenstamm sehe ich eine hervorragende Basis für die profitable Weiterentwicklung des Unternehmens.“

 

Bevor er zu Euromaster kam, war Sebastian Vautrin als Regionaldirektor bei A.T.U tätig und verantwortete in dieser Funktion 121 Filialen mit 1.800 Mitarbeiter. Zuvor hatte der gebürtige Dinslakener verschiedene Positionen bei der Firma Conrad Electronic inne und betreute dort als Bereichsleiter die gesamte Kundenkommunikation mit 250 internen und 200 externen Mitarbeitern.