SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019
Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrzeugexperte beim TÜV Rheinland

Macht Zucker im Tank den Motor kaputt?

0 2014-03-21 25528

Zucker im Tank setzt ein Auto sofort außer Betrieb – heißt es. Das stimmt aber nicht so ganz.

Frage: Ich habe neulich in einem alten Rennfilm gesehen, wie ein Fahrer seinem Konkurrenten Zucker in den Tank gekippt hat, um ihn auszuschalten. Klappt das wirklich oder ist das ein Mythos?

Antwort von Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrzeugexperte des TÜV: Zucker in den Tank zu kippen ist sicher keine gute Idee. Aber so wie in dem bekannten Alltagsmythos ist die Sache dann doch nicht. Anders als dort behauptet, löst sich Zucker in Benzin oder Diesel nicht auf. Die angeblich durch Zucker und Sprit gebildete klebrige Substanz, die dann Tank, Kraftstoffleitung und Motor in Sekundenschnelle verklebt, bildet sich also nicht.

Trotzdem würde ich natürlich abraten, Zucker in den Tank zu kippen. Denn auch die ungelösten Kristalle können schwere Schäden anrichten. Etwa an der Kraftstoffpumpe, am Kraftstofffilter und schließlich auch an den Einspritzdüsen. Dafür reicht es schon, wenn die Pumpe – sie arbeitet bei modernen Autos immerhin mit einer Förderleistung von zirka 60 Litern pro Minute – nur einzelne Kristalle aus dem Zucker-Bodensatz aufwirbelt und anschließend ansaugt. Die kleinen Schäden sind unter Umständen gar nicht sofort zu bemerken, können aber teure Folgen haben.

Unterm Strich ist Zucker im Tank also nicht gefährlicher oder ungefährlicher als andere Feststoffe oder Schwebeteilchen. Zum Lahmlegen eines Autos gäbe es geeignetere Stoffe. Generell aber hat etwas anderes als Benzin oder Diesel im Tank nicht zu suchen. Moderne Motoren sind da extrem empfindlich. Auch lange Zeit verbreitete Maßnahmen wie das winterliche Beimischen von Benzin zum Diesel, um die Fließfähigkeit zu erhalten, sind heute ein absolutes Tabu.

Lernfähiges Reportingtool

0 2018-11-13 35

Der Geschäftsreiseanbieter Carlson Wagonlit Travel optimiert das Management von Geschäftsreisen nach eigenen Angaben weiter: CWT AnswerIQ, ein Datenanalyse-, Reporting- und Visualisierungs-Tool der nächsten Generation, arbeitet wie eine persönliche Suchmaschine, die alles über das Reiseprogramm des Kunden weiß.

Flexible Mobilität

0 2018-11-13 37

Auf schnellstem Weg zum Business Lunch, Kundentermin oder Flughafen – für moderne Unternehmen ist die Mobilität ihrer Mitarbeiter ein echter Wettbewerbsfaktor. Im Geschäftsalltag zunehmend gefragt sind daher wirtschaftliche und flexible Konzepte, um Wege per Automobil komfortabel und zeitsparend zurückzulegen. Hier setzt die Athlon Germany GmbH, einer der führenden Anbieter von Fahrzeugleasing und Flottenmanagement, an und nimmt das Angebot car2go for business in sein Portfolio auf. Im Fokus steht hierbei die Verbindung aus flexibler Fahrzeugnutzung und einfacher Abrechnung.

BORBET Y für neue A-Klasse

0 2018-11-13 20

Kaum ist die neue Mercedes-Benz A-Klasse auf dem Markt empfiehlt sich der Leichtmetall-Räderhersteller BORBET das Y-Rad in den Farbvarianten „titan matt“, „crystal silver“ sowie „black glossy“ als stilvollen Begleiter. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort mit ABE in 8,0 x 18 Zoll mit Einpresstiefe 48 erhältlich.

Mehrwerttage für das Handwerk

0 2018-11-13 28

Für Handwerker, die an einem Mazda interessiert sind, kann sich noch bis Ende des Jahres der Gang ins Autohaus besonders lohnen. In Anlehnung an die Mazda Mehrwerttage für Privatkunden, organisiert die SDH – Servicegesellschaft Deutsches Handwerk GmbH – gemeinsam mit der Mazda Motors Deutschland GmbH das zweite Jahr in Folge die Mazda Mehrwerttage für das Handwerk. Im Rahmen der Aktion winken für Handwerker aus allen Gewerken, von der Maskenbildnerin bis hin zum Maurer, Rabatte von bis zu 22 Prozent plus eine Sachprämie im Wert von bis zu 699 Euro (brutto) UVP.

Mediengruppe Magdeburg übernimmt weitere Renault Kangoo Rapid

0 2018-11-12 28

Am 03. September 2018 erfolgte von der ALD Automotive, einer der führenden herstellerübergreifenden Leasinggesellschaften in Deutschland, eine weitere Tranchenauslieferung der Renault Kangoo Rapid Flotte für die Mediengruppe Magdeburg. Insgesamt lieferte ALD Automotive in 2018 bereits knapp 280 Fahrzeuge an die Mediengruppe Magdeburg. 

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden