CooleKarren.com ist einer der erfolgreichsten Neueinsteiger der vergangenen Jahre im hart umkämpften Automobilmarkt, dem es gelang, wirtschaftlich rasch Fahrt aufzunehmen, hochkarätige Partner an Bord zu holen und die Herzen der Automobilfans im Sturm zu erobern. So kooperiert CooleKarren.com seit Längerem mit Unternehmen und Marken wie Octane, Auto Motor Sport, Gault&Millau oder Santander und seit Kurzem auch mit neuen Partnern unterschiedlichster Bereiche, wie zum Beispiel den Premiumhändlern Mohr Group und Mirbach aus München, Paddock Legends oder der Motorworld München.

Statement auf der IAA Mobility in München

Mit der Motorworld München zeigte CooleKarren.com jetzt auch erfolgreich Präsenz auf der IAA Mobility Messe in München. Mit einem 40 qm großen Stand, den Kooperationspartnern PLAYBOY und Fashion-Label Alpha Industries sowie mit einem echten Highlight als Blickfang - einem Isdera Imperator 108i - begeisterte die Plattform Tausende Messebesucher in Halle 4. Klaus Westrick weiter: "Wir wollen und müssen dort sein, wo Automobilfans unterwegs sind: im Netz, aber natürlich auch auf den großen Treffs der Branche."

Von der Essen Motor Show in ein erfolgreiches Jahr 2022

Deshalb wird CooleKarren.com Ende des Jahres auch gemeinsam mit dem Mustang Owners Club auf einem 350 qm großen Stand der Essen Motor Show ausstellen. Und mit dem Rückenwind der Kultmesse im Ruhrgebiet hat sich die Plattform dann für 2022 viel vorgenommen. Dazu zählt der konsequente Ausbau der Marktanteile in Deutschland. Klaus Westrick weiter: "Unsere Strategie ist klar: Bei uns können sich Verkäufer und Käufer auf Qualitätsfahrzeuge, besten Service und sichere Kaufabwicklung verlassen. Vor allem im Bereich Premium Selected Cars haben wir eine echte Marktlücke gefüllt, nicht zuletzt, weil wir von Anfang an auf ein breites, aber dennoch handverlesenes Premiumhändlernetzwerk gesetzt haben."

CoolStuff mit eigener Plattform

Ein echtes Schmankerl für Freunde des Besonderen gibt es in naher Zukunft auch noch. So will CooleKarren.com für coole Lifestyleprodukte und Accessoires - aus dem automobilen, aber auch dem nicht automobilen Kosmos - einen eigenen Onlinemarktplatz schaffen. Bislang sind diese Produkte in der Rubrik CoolStuff erhältlich gewesen. Klaus Westrick weiter: "Hier sehen wir absolutes Potenzial, so dass es einen eigenen Ableger geben wird. Mehr verraten wir aber noch nicht!"

Weitere Informationen finden sich auf der Plattform: www.CooleKarren.com