Lösungen für den Firmenwagen

Die Abstandsregel von 1,5 Metern ist im Personenkraftfahrzeug nur schwer einzuhalten. Wenn mehr als eine Person im Wagen ist, gilt es Maßnahmen zum Schutz vor Corona im Pkw zu treffen. Idealerweise nimmt eine zweite Person auf der Rückbank Platz. So ist es derzeit auch Taxen untersagt, Fahrgäste auf dem Beifahrersitz zu befördern. Das Tragen einer Maske ist dennoch auch weiterhin vorgeschrieben.

Pkw-Schutzscheibe

Um den Schutz zwischen Fahrer und Fahrgastreihe / Rückbank aufrecht zu erhalten bietet SIGNal eine Pkw-Schutzscheibe aus Polycarbonat an. Die Scheibe ist in Form und Größe für alle gängigen Pkw-Modelle kompatibel und wird per Kabelbinder an der Kopfstütze von Fahrer- und Beifahrersitz arretiert.

Kfz-Hygiene-Set

Für das Handschuhfach oder die Seitenablage wird es in den kommenden Monaten einen weiteren Artikel geben, der für Fahrer stets griffbereit sein sollte: Das Kfz-Hygiene-Set soll dem Fahrer die wichtigsten Utensilien zur Desinfektion und Reinigung seiner Hände sowie dem Lenkrad bereitstellen. 

Zahlreiche Anbieter von Mietwagen und Carsharing Konzepten setzen diesen Artikel ein, um bei einem Fahrerwechsel die Desinfektion sicherzustellen und den Hygiene-Vorschriften gerecht zu werden. Auch Fuhrparkleiter sind in der Verantwortung bei Pool-Fahrzeugen mit wechselnden Fahrern den Hygiene-Anforderungen nachzukommen. Mit der stets griffbereiten Hygiene Box für das Flottenfahrzeug und den Firmenwagen ist dies sichergestellt.

Das Kfz-Hygiene-Set beinhaltet 5 Einmalmasken (3-lagig), 100 ml Desinfektionshandgel, 5 Desinfektionstücher und eine nachhaltige Papier Mülltüte zur Entsorgung der Tücher und weiterer Abfälle. Für eine kompakte Verpackung zum Verstauen in Seitenablage, Mittelkonsole oder Handschufach sind die Hygiene-Artikel in einem Zugbeutel kommissioniert.

Das Kfz-Hygiene-Set ist direkt über den Onlineshop ab 50 Stück bestellbar. Abweichende Mengen oder eine andere Wunschkonfiguration des Hygiene-Box lässt lassen sich realisieren. Kontaktieren Sie dazu gerne Frau Franziska Büchele unter 0791/974747-42 oder franziska.buechele@signal-design.de

Hygiene im Fuhrpark 

Hygieneanforderungen der Arbeitssicherheit gelten zunächst einmal für alle Arbeitswerkzeuge. Ein eben solches Arbeitswerkzeug ist auch der Firmenwagen. Hygiene im Fuhrpark ist somit ein wichtiger Faktor um Mitarbeiter, die zur Ausübung Ihrer Arbeit ein Firmenauto führen, zu schützen. Die Bereitstellung eines Kfz-Hygiene-Sets trägt aktiv dazu bei, die Mitarbeiter an die geltenden Hygiene-Vorschriften zu erinnern und als Fuhrparkleiter seiner Pflicht nachgekommen zu sein.

Der Dienstwagen als Ansteckungsgefahr

Forscher haben herausgefunden, dass Coronaviren auf Kunststoffoberflächen bis zu 72 Stunden überleben können. Es ist also unabdingbar das Lenkrad eines Autos sowie die eigenen Hände vor beziehungsweise nach der Autofahrt zu desinfizieren. Welche Gefahren vor Ansteckungen damit in Mietwagen, Carsharing-Autos oder Poolfahrzeugen von Flottenbetreibern schlummern lässt sich nicht ausmalen. 

Fleet Manager wird dringend empfohlen entsprechende Hygienemaßnahmen im Gebrauch mit dem Flottenauto umzusetzen.