Rund 6,7 Millionen Steuerzahler in Deutschland profitieren von der Pendlerpauschale. Davon gaben 86 Prozent beziehungsweise 5,8 Millionen an, für mindestens einen Teil der Strecke das Auto zu nutzen, wie das Statistische Bundesamt nun auf Basis von Steuerdaten für das Jahr 2015 mitteilt. Die tatsächliche Zahl der Pendler, die mehr als 20 Kilometer Arbeitsweg haben, war sogar noch höher, da Ehepaare und Lebenspartnerschaften als ein Steuerpflichtiger gezählt werden.

Die Statistiker haben die Zahl mit Blick auf das geplante Klimaschutzprogramm der Bundesregierung zu diesem Zeitpunkt veröffentlicht. Das Eckpunktepapier enthält Pläne, die Pendlerpauschale von derzeit 30 Cent auf 35 Cent ab dem 21. Kilometer zu erhöhen, um höhere Kraftstoffpreise auszugleichen.