Bußgeldkatalog: Neue Regeln, höhere Strafen

Am 9. November 2021 tritt der neue Bußgeldkatalog in Kraft. Vorgesehen sind höhere Geldstrafen für Temposünden und Falschparken. Die Fahrverbotsgrenzen bei Geschwindigkeitsverstößen bleiben unverändert. Ziel ist es, den Verkehr sicherer zu machen - vor allem Radfahrende sowie Fußgängerinnen und Fußgänger sollen besser geschützt werden.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Webseite des BMVi: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/StV/Strassenverkehr/update-stvo-novelle.html

Quelle: Mitteilung der Bundesregierung vom 28.10.2021

https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/gesetzliche-neuregelungen-november-1971876