LeasePlan ist nach Flottengröße (Gesamtflotte von 1,8 Millionen Fahrzeugen) eines der führenden Flottenmanagement- und Mobilitätsunternehmen der Welt. Damit Mit einem globalen und umfassenden Angebot ist es die perfekte Lösung für ALD, um die Transformation der Branche zu gestalten. Es wird erwartet, dass die vorgeschlagene Zusammenlegung von ALD und LeasePlan zu NewALD hochgradig synergetisch ist und eine Gelegenheit bietet, die komplementären Fähigkeiten der beiden Unternehmen zu nutzen. Als weltweit führender Global Player im Bereich Mobilität könnte NewALD von einem schnell wachsenden Markt profitieren, der von starken zugrunde liegenden Megatrends angetrieben wird, darunter:

  • Wechsel von Eigentum zu Nutzerschaft an allen Fronten: B2B, B2C und sogar B2E
  • Datengetriebene digitale Transformation der Mobilitätsbranche
  • Übergang zu emissionsfreier und nachhaltiger Mobilität

Dieser transformative Deal wäre ein Schritt, der NewALD für ein langfristiges Flottenwachstum von mindestens 6% pa nach der Integration positionieren würde. NewALD strebt eine Verbesserung des Kosten-Ertrags-Verhältnisses auf circa 45 % bis 2025 an, was seine Position als Best-in-Class in der Branche bestätigt. Durch die Transaktion sollen Betriebs- und Beschaffungssynergien in Höhe von 380 Mio. EUR pro Jahr vor Steuern generiert werden.

Es wird erwartet, dass es attraktive Renditen und eine erhebliche Wertschöpfung für Anleger bietet. Unter Berücksichtigung der Vorteile vollstufiger Synergien und ohne Restrukturierungskosten sollte die Pro-forma- Zunahme des normalisierten Ergebnisses je Aktie  im Jahr 2023 ca. 20 % betragen. Mittelfristig wird die Ausschüttungsquote von NewALD voraussichtlich zwischen 50 % und . bleiben 60 % bis 2025.

Tim Albertsen, Chief Executive Officer von ALD, kommentierte: „Der heutige Tag markiert den Beginn eines neuen Kapitels in unserer Geschichte als erster Schritt zur Gründung von NewALD. Im Kontext der heutigen Transformation des Automobil- und Mobilitätssektors, die in einem noch nie dagewesenen Tempo voranschreitet, ist diese geplante Transaktion von entscheidender Bedeutung für die Schaffung eines führenden Global Players in der Mobilität. Indem wir die vielfältigen Stärken von ALD und LeasePlan vereinen, an Größe gewinnen, unsere Kräfte im digitalen Bereich bündeln und einen führenden Anbieter nachhaltiger Mobilitätslösungen schaffen, würden wir unsere Branche verändern und am besten positioniert sein, um unserem erweiterten Kundenstamm noch bessere Lösungen und Wertversprechen zu bieten. Diese Transaktion würde den gemeinsamen Managementteams und den Talenten beider mehrere Möglichkeiten eröffnen Unternehmen in allen Regionen untermauern unseren Fokus auf Nachhaltigkeit mit einem klaren Weg zur emissionsfreien Mobilität und liefern nicht zuletzt über die Zyklen hinweg starke Aktionärsrenditen. Wir freuen uns alle sehr über die Aussicht, Teil dieses neuen Unternehmens zu sein.“

 Tex Gunning, Chief Executive Officer von LeasePlan, kommentierte: „Das kombinierte Geschäft würde entscheidend dazu beitragen, die Automobilindustrie vom Eigentum zu Abonnementmodellen und emissionsfreier Mobilität zu verlagern. Durch den Zusammenschluss mit ALD vereinen wir die besten Talente der Branche mit der erforderlichen Investitionskraft, um die Mobilitätsbedürfnisse unserer Kunden der nächsten Generation zu erfüllen. Vom ersten Tag an würde NewALD eine der größten Elektrofahrzeugflotten betreiben und auch weiterhin den Standard für ESG in der Mobilitätsbranche setzen. Ich bin sehr stolz auf alle LeasePlanner, die unser Geschäft zu dem gemacht haben, was es heute ist. Wir freuen uns darauf, mit dem exzellenten Team von ALD zusammenzuarbeiten und unser gemeinsames Geschäft in die spannende Zukunft der Mobilität zu führen.“ 

 

Übersetzung der englischen Pressemitteilung