Die monatliche All-Inclusive-Rate deckt dabei alle Kosten ab – nur tanken oder laden muss der Kunde noch selbst. Einen Hyundai i10 erhält man beispielsweise ab rund 190 Euro im Monat. Das Hyundai Auto Abo ist die moderne Alternative zum Autokauf oder Leasing und bietet optimale Voraussetzungen zur Ansprache neuer Kunden.

Hyundai ist der erste Importeur, der ein Marken-Abo unter Einbeziehung des selektiven Vertriebsnetzes in Deutschland anbietet und damit seinen Handel stärkt. Nach dem Start in Österreich im Mai dieses Jahres ist die Einführung in Deutschland ein weiterer Schritt in der Zusammenarbeit von Hyundai und ViveLaCar.

Unter www.hyundai-abo.de bietet eine kontinuierlich wachsende Zahl an teilnehmenden Hyundai Partnern das komplette Modellangebot – vom Kleinstwagen i10 über den neuen Hyundai i20, die i30 Modelle und die umfassende SUV-Palette bis hin zu den umweltfreundlichen Fahrzeugen mit alternativen Antrieben, wie den Kona Elektro oder den Ioniq – zur flexiblen Nutzung im Abo an. Die Angebote können jetzt auch über die Hyundai Homepage unter hyundai.de/kampagne/auto-abo aufgerufen werden.

„Unsere Hyundai Partner haben erkannt, welche Chancen ihnen das neue Auto Abo in Kooperation mit ViveLaCar bietet und nutzen diese von Beginn an sehr aktiv. Mittlerweile haben wir zeitweise bis zu 170 Fahrzeuge auf der Seite, die abonniert werden können“, freut sich Holger Müller, Direktor Vertrieb bei Hyundai Motor Deutschland. „Obwohl wir erst vor wenigen Tagen gestartet sind, wurden bereits für rund 60 Fahrzeuge Abonnements abgeschlossen. Wir sehen hier großes Potenzial.“

Die Abonnenten profitieren von einer schnellen Verfügbarkeit und großen Auswahl, einer einfachen und papierlosen Buchung sowie einer maximalen Flexibilität. Das Hyundai Auto Abo in Kooperation mit ViveLaCar macht den Händler zum Abo-Anbieter. Mit minimalem Aufwand und ohne zusätzliche Kosten können so neuwertige Fahrzeuge aus dem Händlerbestand auf der Plattform angeboten werden. Dies verschafft den Händlern einen vierten Absatzkanal neben Barkauf, Leasing und Finanzierung sowie die Möglichkeit, Standkosten in ein bedarfsgerechtes Angebot und somit in Erträge umzuwandeln und völlig neue Zielgruppen für die Marke zu begeistern.

Das Hyundai Auto Abo verbindet einen sehr einfachen und papierlosen Buchungsprozess mit einer einzigartigen Flexibilität und einem hohen Komfort für die Abonnenten: Eine Kündigung ist jederzeit mit einer Frist von nur drei Monaten möglich und die monatliche Abo-Rate beinhaltet alle fixen Kosten, wie zum Beispiel Wertverlust, Versicherung, Steuern und Wartung. Lediglich die Kosten für das Tanken bzw. Strom laden bei E-Modellen kommen hinzu. Abonnenten bleiben auch beim Preis immer flexibel: Das Kilometer-Paket kann monatlich an den eigenen Bedarf angepasst und somit die Abo-Rate verändert werden. Alle Fahrzeuge sind innerhalb von nur wenigen Tagen verfügbar, da immer nur die Bestandsfahrzeuge des Hyundai Händlers im Abo angeboten werden.

„Wir freuen uns sehr, mit ViveLaCar einen so innovativen und agilen Partner an unserer Seite zu haben. Für uns ist es wichtig, mit einem fortschrittlichen Angebot neue Zielgruppen zu erreichen und unseren Vertragspartnern ein zusätzliches, digitales Geschäftspotenzial zu eröffnen“, erklärt Jürgen Keller, Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland die Gründe für die Zusammenarbeit.

„Mit unserem Auto Abo verschaffen wir den Marken-Vertragshändlern eine neue Leichtigkeit im Umgang mit unentschlossenen Kunden“, so Mathias R. Albert, Gründer und CEO von ViveLaCar. „Gerade in unsicheren Zeiten sind flexible Angebote gefragt. Kein Papier, volle Kostenkontrolle und jederzeit kündbar – das überzeugt nicht nur jüngere Kunden.“

Im Rahmen der Kooperation mit Hyundai Deutschland ist ViveLaCar Full-Service-Anbieter und verantwortlich für alle Geschäftsvorgänge und sämtliche digitalen Lösungen, von der Plattform über die Rechnungsstellung bis hin zur Händler-App für die papierlose Fahrzeugübergabe und -rücknahme.