SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
der nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Neues Feature digitalisiert Beschaffungsprozess

0 2020-03-19 557

Avrios baut seine Flottenmanagement-Software zur Plattform aus. Marketplace verbindet Fuhrparkverantwortliche, Dienstleister und Lieferanten

Rund 1.000 Fuhrparks werden über die cloudbasierte Flottenmanagement-Plattform von Avrios gemanagt. Mit Avrios Marketplace, dem weltweit ersten voll integrierten Online-Marktplatz für flottenbezogene Produkte und Dienstleistungen, wird diese Kaufkraft nun gebündelt und der Beschaffungsprozess digitalisiert.

Hohe Rabatte und zusätzliche Serviceleistungen sind für Unternehmen mit einem Fuhrpark von mehreren tausend Fahrzeugen selbstverständlich. Die Höhe ihres Auftragsvolumens garantiert ihnen bestmögliche Preise bei Wartung und Reparaturen, aber auch bei Leasing- und Versicherungsverträgen. Mit dem neuen Avrios Marketplace ermöglicht die Avrios International AG ihren mehr als 1.000 Kunden mit rund 100.000 Fahrzeugen jetzt Zugang zu solchen Großkundenrabatten. So profitieren insbesondere kleinere Fuhrparks mit 20 bis zu einigen hundert Fahrzeugen von diesen Konditionen. „Die einzelne Einkaufsmacht vieler unserer Kunden ist begrenzt, zusammen stellen sie jedoch eine Größe dar, die mit der großer Konzerne vergleichbar ist“, sagt Andreas Brenner, CEO bei Avrios.

Mit dem neuen Service werden Bedarf und Kaufkraft der über die Avrios-Plattform gemanagten Fuhrparks gebündelt. Für die Avrios-Kunden bedeutet dieser Zusammenschluss bessere Angebote und die Möglichkeit, zeitsparend online zu kaufen und Verträge abzuschließen. „Die Digitalisierung von Anfragen und Aufträgen ist für viele unserer Kunden der wichtigste Grund, den Marketplace zu nutzen. Alle Informationen sind in der Plattform mit den Fahrzeugen verknüpft und einfach auswert- und vergleichbar. Die besonderen Konditionen sind dann ein angenehmer Nebeneffekt”, so Brenner. Für die angebundenen Partner ist der Avrios-Marketplace aus dem gleichen Grund attraktiv: Die vollständig digitale Abwicklung aller Anfragen, Angebote und Aufträge über die Avrios-Plattform vereinfacht die Kommunikation zwischen Flottenverantwortlichen und Partnern auch für den Dienstleister enorm.

Bereits jetzt stellt Avrios seinen Kunden im Marketplace besondere Angebote für Tankkarten, Reifen und Leasingverträge zur Verfügung. Weitere Partner werden in den kommenden Wochen an das System angebunden. Darüber hinaus bietet der Online-Marktplatz die Möglichkeit der CO2- Kompensation. Eigene Emissionen können berechnet, Reduktionsoptionen verglichen und die entstandenen Emissionen automatisch durch Klimaschutzprojekte kompensiert werden „Ziel ist es, unsere Kunden dabei zu unterstützen, CO2-neutral zu werden“, betont Brenner.

Marketplace ist der nächste Schritt in die vollständige Digitalisierung der Fuhrparkverwaltung, bei der Avrios seine Kunden unterstützt. Sämtliche Angebote, Aufträge und Verträge aus dem Marketplace werden automatisch digital in der Flottenverwaltung den Fahrzeugen zugeordnet, Rechnungen und jegliche Kommunikation stehen direkt zur Verfügung und ermöglichen so eine optimale und stets aktuelle Übersicht über alle mit jedem Fahrzeug verbundenen Kosten und Vorfälle. Das reduziert den Verwaltungsaufwand, ermöglicht fundierte Entscheidungen und optimiert damit die gesamten Kosten des Fuhrparks.

Volvo Cars strukturiert Executive Management um

0 2020-03-27 151

Volvo Cars strukturiert mit Wirkung zum 14. April 2020 sein Executive Management neu. Um die Möglichkeiten optimal ausschöpfen zu können, die durch den Wandel in der Automobilindustrie entstehen, und das Unternehmen weiterhin erfolgreich zu positionieren, schafft der schwedische Premium-Automobilhersteller vier neue Bereiche, die direkt dem Vorstandsvorsitzenden Håkan Samuelsson unterstehen. Diese Struktur soll eine noch schnellere Entscheidungsfindung und Umsetzung ermöglichen.

Toyota Mirai im Kreis Düren angekommen

0 2020-03-16 490

Der Kreis Düren setzt auf fortschrittliche Technologien und hat nun einen wasserstoffbetriebenen Toyota Mirai (Kraftstoffverbrauch Wasserstoff kombiniert 0,76 kg/100 km; Stromverbrauch kombiniert 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km) in seinen Fuhrpark aufgenommen. Die Brennstoffzellen-Limousine wurde Mitte März im Technologiezentrum Jülich zur offiziellen Inbetriebnahme übergeben. Dabei stellte Landrat Wolfgang Spelthahn (CDU) den Anwesenden die klimaneutrale Technologie und ihre Anwendungsmöglichkeiten vor.

Verbesserte User-Experience beim neuen ŠKODA Konfigurator

0 2020-03-16 487

ŠKODA macht den Weg zum persönlichen Traumauto jetzt noch bequemer, leichter und unterhaltsamer. Ab sofort ist der neue Fahrzeug-Konfigurator auf der Unternehmens-Website www.skoda-auto.de online. Er überzeugt mit frischem Design, vielen neuen Funktionen sowie verbesserter User-Experience und transportiert die typische Simply Clever-Idee der Marke in die digitale Welt. 

Car Extern übernimmt Angebote der fleet academy GmbH

0 2020-03-16 563

„Man sieht sich im Leben meistens zweimal“ - diese Redewendung trifft zu dieser Entwicklung ganz sicher zu. Denn Svenja und Andreas Nickel haben sich entschieden, die Inhalte der fleet academy GmbH an die langjährigen Weggefährten Christiane und Matthias Engel Car Extern Automotive Services GmbH zu veräußern. Der erste Teilbereich „Training, Aus- & Weiterbildung“ ist bereits zum 01.02.2020 übertragen worden. 

eVito Erprobung für Betriebe

0 2020-03-16 500

Elektromobilität beeinflusst zunehmend die Kaufentscheidungen und das mobile Alltagsverhalten gewerblicher und privater Kunden. Mercedes-Benz Vans sieht sich hier nicht nur in der Rolle des Herstellers, sondern betrachtet auch das Ökosystem rund um das Fahrzeug, zum Beispiel die notwendige Ladeinfrastruktur oder Servicemaßnahmen. Für letztere sind aufgrund der verbauten Hochvolttechnologie entsprechend ausgestattete Werkstätten und geschultes Servicepersonal notwendig. Welche Servicemaßnahmen und –prozesse den konkreten Anforderungen von Kunden mit Elektro-Transportern entsprechen, wurde gemeinsam mit diesen in einem dreimonatigen Erprobungszeitraum mit Mercedes-Benz Vans Stuttgart und dem Bereich Service des deutschen Mercedes-Benz Van Vertriebs erprobt.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden