Nach 18 Monaten coronabedingter Wartezeit ist es endlich wieder so weit: Die erste und größte Fuhrparkmesse in Deutschland, „Flotte! Der Branchentreff“, öffnet wieder ihre Tore in Düsseldorf. 

 

Lange haben Aussteller und Besucher darauf warten müssen, dass Messestände, persönliches Netzwerken, Fachvorträge und der kleine aber feine Austausch am Rande wieder live stattfinden können. Denn gerade für die Flottenbranche gilt: Nichts ersetzt den persönlichen Kontakt. Netzwerken geht nur persönlich und ist quasi der Markenkern von „Flotte! Der Branchentreff“. Nirgendwo in Deutschland treffen so viele Aussteller und Fuhrparkentscheider an einem Ort zusammen. Dennoch bleibt die Atmosphäre familiär: Denn die gesamte Messe inklusive der Vorträge in der Netzwerk-Area findet in nur einer einzigen großen Halle statt. 

 

Nach der ersten - auch notgedrungenen - Begeisterung über die Möglichkeiten von Teams-, Zoom- und anderen Videokonferenzen wollen die Menschen sich wieder persönlich treffen. Verständlich, schließlich sind wir ja soziale Wesen. Und wir dürfen hoffen, dass im September nur noch minimale Einschränkungen durch Hygienekonzepte gelten, da wir wahrscheinlich bereits auf dem Level „Herdenimmunität“ sein werden. Natürlich wird „Flotte! Der Branchentreff“ alle Auflagen erfüllen und vermutlich Sonderregeln für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete haben. Die genauen gesetzlichen und internen Vorgaben hinsichtlich COVID stehen jedoch heute noch nicht fest. 

 

Den interessierten Fachbesucher erwarten am 15.+16. September 2021 in der Messe Düsseldorf über 260 Aussteller auf über 12.000 Quadratmetern und natürlich das gewohnte Rundum-Sorglos-Paket: Parken, Internet, sensationelles Catering und auch die abendliche Netzwerkveranstaltung mit Live-Band sind komplett inklusive. 

 

Und - natürlich gibt es bei „Flotte! Der Branchentreff“ auch wieder das gewohnt umfangreiche Fachprogramm aus abwechslungsreichen, thematisch aktuellen Vorträgen, tiefergehenden Workshops und exklusiven Expertentreffen. 

 

Thematisch ist wieder die gesamte Bandbreite der Flotte und Mobilität am Start: Neben den „Klassikern“ wie Fahrzeugherstellern, Leasinganbietern, Führerscheinkontrolle, Werkstatt- und Serviceketten sowie Software- und Telematikanbietern gibt es auch die große Bandbreite der „neuen“ Mobilität: E-Bikes, E-Cargobikes, E-Scooter und natürlich jede Menge anderer Elektro-Fahrzeugen nebst zugehöriger Lade- und Verwaltungsinfrastrukturanbieter. 

 

„Elektro-Mobilität“ wird dann auch aufgrund des aktuell riesigen Informationsbedarfs das Schwerpunktthema 2021 sein. Ansprechen möchte die „Flotte!“ dabei noch mehr als zuvor auch die kommunalen Fuhrpark- und Mobilitätsmanager, die mit ihren Entscheidungen, einen ganz entscheidenden Anteil am Mobilität-Umbau der kommenden Jahre haben werden.

 

Mit dem „Flotte!“-Terminmanagement-Sytem wird Ihr Messebesuch noch effektiver: Verabreden Sie sich schon im Vorfeld gezielt mit den Ausstellern und Personen Ihrer Wahl und buchen Sie sich auch gleich die für Sie relevanten Vorträge und Workshops in die „Flotte!“-App ein, damit Sie alle Termine und gegebenenfalls Verschiebungen – gleich von welcher Seite initiiert – immer im Blick haben. 

 

Nicht reservieren müssen Sie den großen Netzwerkabend: Der ist wie immer für alle Aussteller und Besucher inklusive. Der Tradition von „Flotte! Der Branchentreff“ folgend hat sich auch wieder ein Stargast angekündigt, diesmal fast schon ein Adeliger: Der „König von Mallorca“ wird sich am ersten Tag der Veranstaltung die Ehre geben. 

 

Mehr Informationen finden Sie auf derbranchentreff.de