PDF DOWNLOAD

Der Nio ET7 ist im wahren Sinne des Wortes ein Kracher: Die schon im Stand pfeilschnell aussehende Limousine dürfte zu den ganz besonders luxuriösen gehören. Das merkt man bei einer ersten Sitzprobe. Feine Werkstoffe, wozu vor allem das innovative (besonders nachhaltige) Rattan-Dekor und solide verarbeitete Mikrofaser-Materialien gehören, schmeicheln dem Auge. Das Amoled-Display ist das Sahnehäubchen. Auch auf der technischen Seite gibt es Neuigkeiten. So kann der leere Akku des Nio auf Wunsch nicht nur nachgeladen, sondern an entsprechenden Stationen einfach gegen eine volle Batterie getauscht werden. An Performance dürfte es dem 5,10-Meter-Liner auch nicht mangeln – 654 ausgewachsene Pferde treiben ihn an. Bei 200 km/h hört der Vortrieb auf, denn der Nio ET7 regelt elektronisch ab. Der Preis liegt um die 58.823 Euro netto oder ab 1.008 Euro (netto) monatlich im Abo.